Image
arbeitskreis_unternehmenssicherheit_gruendung.jpeg
Foto: Sergey Nivens - Fotolia
Der Arbeitskreis für Unternehmenssicherheit befasst sich mit einem breiten Spektrum an Themen.

Unternehmen

Neuer Arbeitskreis für Unternehmenssicherheit

Für die Gründung eines neuen Arbeitskreises, der sich um die Belange der Unternehmenssicherheit kümmert, wurden viele interessierte Teilnehmer eingeladen.

Das Gründungsteam, das Ende Februar zu einer Videokonferenz eingeladen hatte, gründete daraufhin erfolgreich mit den Teilnehmern den neuen Arbeitskreis der Deutschen Unternehmenssicherheit. Bei der Gründungssitzung nahmen zahlreiche Mitglieder aus Unternehmen der Deutschen Wirtschaft, aus Behörden und Organisationen mit Standorten in verschiedenen Bundesländern Deutschlands teil.

Von den Teilnehmern wurde auch ein Präsidium mit einem Präsidenten, zwei Vize-Präsidenten und zwei Stellvertretern gewählt, welche den Arbeitskreis führen und aufbauen sollen. Die Wahl zum Präsidenten fiel auf Karl-Heinz Leyendecker von der Schwarz IT KG; zu Vize-Präsidenten wurden Andreas Nenner von Fresenius SE und Pascal Richter von der ICF Systems AG gewählt. Zu den beiden Stellvertretern wurden Werner Theiner von der German Mittelstand e.V. und Marcel Steinkühler von der Correct Power Institute GmbH ernannt.

Arbeitskreis Unternehmenssicherheit entwickelt Themen

Die Mitglieder des Arbeitskreises setzen sich zukünftig für Themen und Fachgebiete der deutschen Unternehmenssicherheit gemeinsam ein und entwickeln die Sicherheit zukunftsorientiert weiter. Der Arbeitskreis befasst sich mit den unterschiedlichen Belangen der Unternehmenssicherheit wie zum Beispiel der Betriebssicherheit, den Sicherheitsstrategien und den Sicherheitsrichtlinien, der Notfallorganisation sowie dem Notfallplan und auch der Informationssicherheit mitsamt der IT-Sicherheit sowie der Sicherheit in der Informationstechnik und der Cyber Security. Auch die Themen Datenschutz, betrieblicher Brandschutz, Arbeitssicherheit sowie Arbeitsschutz/Gesundheitsschutz werden behandelt werden.

Ein enorm wichtiger Faktor in der Tätigkeit des Arbeitskreises ist die engagierte, professionelle und positive Zusammenarbeit sowie der Erfahrungsaustausch unter den kollegialen und erfahrenen Teilnehmern in einem professionellen Team.

Foto: Hekatron

Hekatron

Arbeitskreis zur RWM-Ferninspektion verlassen

Der Hersteller von Rauchwarnmeldern Hekatron ist aus dem Arbeitskreis ausgetreten, der eine Richtlinie zur Inspektion von Rauchwarnmeldern aus der Ferne – ohne eine ergänzende Vor-Ort-Inspektion durch eine Fachkraft – erstellen will.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Arbeitskreis "Interkeyactiv" traf sich in Münster

Zu seinem 22. Treffen traf sich der Arbeitskreis "Interkeyactiv" am 23. und 24. Oktober 2015 bei der Aug. Winkhaus GmbH & Co.KG in Münster. Bereits 2011 fand eine solche Veranstaltung, ebenfalls in Münster, statt.

Foto: Interkey

Veranstaltungen

Interkey organisiert Arbeitskreis in Italien

Vom 28. Bis 29. März 2019 fand das mittlerweile 29. Interkey Activ Treffen beim Fördermitglied Keyline in Italien statt.

RMA

Arbeitskreis Project Risk Management gegründet

Die Risk Management Association e. V. (RMA) hat einen neuen Arbeitskreis „Project Risk Management“ gegründet. Ziel ist der kontinuierliche Auf- und Ausbau von Standards zum Thema Projektrisikomanagement.