Foto: Kötter
Am Düsseldorfer Flughafen sind ungefähr 600 Mitarbeiter im Einsatz.

Kötter

Neuer Auftrag an Flughäfen

Kötter Aviation Security erhielt bei einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für die Fluggast- und Gepäckkontrollen an den Airports Düsseldorf und Köln/Bonn.

Vertragsstart für beide Aufträge, die vom Beschaffungsamt des Bundes vergeben wurden, ist der 1. Januar 2015. Die Fluggast- und Gepäckkontrollen gemäß § 5 Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG) übernimmt das Unternehmen im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) und der Bundespolizei (BPOL).

Man freue sich sehr über diese Entscheidung und bedanke sich für das damit verbundene Vertrauen. Dies sei eine Bestätigung der langjährigen Erfahrungen im Bereich Luftsicherheit sowie der stetig weiterentwickelten Qualitätsstandards, unterstreicht Klaus Wedekind, Geschäftsführer von Kötter Aviation Security.

Am Flughafen Düsseldorf kann der Dienstleister damit den bestehenden Auftrag mit rund 600 Beschäftigten erfolgreich sichern. Durch den Neuauftrag am Flughafen Köln/Bonn, wo künftig rund 500 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig sein werden, baut das Unternehmen seine Präsenz an Flughäfen weiter aus.

securitas_koetter_flughafen.jpeg
Foto: Köln Bonn Airport

Unternehmen

Securitas: Betriebsübergang am Flughafen Köln/Bonn

Securitas Aviation Service hat die Ausschreibung für die Fluggastkontrollen am Flughafen Köln/Bonn gewonnen; es kommt zum vollständigen Betriebsübergang.

Foto: Securitas

Securitas

Einsatz an Berliner Flughäfen

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern gab vor kurzem bekannt, dass Securitas nach Bewertung aller Angebote den Zuschlag für die Fluggast- und Gepäckkontrollen an den Berliner Flughäfen erhält.

Foto: Kötter Services

Sicherheitsdienstleistungen an Flughäfen

Ausbildung im Fokus

Sicherheitsdienstleistungen, die in der Öffentlichkeit erbracht werden, wie zum Beispiel Fluggast- und Gepäckkontrollen, stehen immer unter besonderer „Beobachtung“. Denn hier zeigt sich die Qualität der Mitarbeiter deutlich. PROTECTOR befragte dazu Klaus Wedekind, Geschäftsführer von Kötter Aviation Security.

Foto: Secunet Security Networks AG

Bundesdruckerei

Automatisierte Grenzkontrolle für Flughäfen

Ein Konsortium unter Führung der Bundesdruckerei GmbH hat das europaweite Ausschreibungsverfahren des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern für automatisierte Grenzkontrollsysteme an deutschen Flughäfen gewonnen.