Der neue Verriegelungsantrieb FVUX eignet sich durch kompakte Abmessungen und universelle Montagemöglichkeiten für nahezu alle Verriegelungsanwendungen.
Foto: Aumüller

Fenster

Neuer Verriegelungsantrieb bietet hohe mechanische Sicherheit

Der neue Verriegelungsantrieb „FVUX“ von Aumüller Aumatic ist in drei Varianten ein Allrounder für alle Verriegelungsanwendungen.

Mit der hohen Zug- und Druckkraft von 600 N lassen sich mit dem Verriegelungsantrieb auch große Fenster schnell und sicher öffnen. Die kurze und schmale Bauform von nur 415x26x26 mm (L x B x H) ermöglicht in der Variante „FVUI“ eine integrierte Montage in eine Vielzahl von Profilen. Die Bauformen „FVUB“ und „FVUR“ bieten eine unauffällige aufgesetzte Montage in einwärts beziehungsweise auswärts öffnenden Fenstern. Der Verriegelungsantrieb „FVUX“ ist ab sofort verfügbar.

Foto: Aumüller
Die FUVI von Aumüller Aumatic verfügt mit 415x26x26 mm über eine schmale Bauform.

Rauchabzugsgeräte profitieren vom neuen Verriegelungsantrieb

Die Kräfte von 600 N ermöglichen es, alle gängigen Beschlagsysteme zu bewegen und schnelle Öffnungszeiten von nur fünf Sekunden zu erzielen. Damit ist der „FVUX“ geeignet für den Einsatz in Natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG) im Zusammenspiel mit den Ketten-, Spindel und Klapphebelantrieben von Aumüller. Durch die Schaffung großer Rauch- und Wärmeabzugsöffnungen, kann die Anzahl der benötigten NRWGs reduziert werden. Dadurch vereinfacht sich die Planung und die Umsetzung. Verriegelungsantriebe bieten zusätzliche Sicherheit an großen Fenstern, wenn die Haltekraft des Antriebs für eine Verriegelung nicht ausreicht. Sie sorgen für die zugesicherte Schlagregendichtheit und Fugendurchlässigkeit.

Foto: Aumüller
Die Bauform „FVUB“ ermöglicht eine unauffällige aufgesetzte Montage in einwärts oder auswärts öffnenden Fenstern.

Foto: Aumüller Aumatic

Aumüller Aumatic

Neuheiten auf der Fensterbau Frontale

Die Fachmesse Fensterbau Frontale vom 21. bis 24. März in Nürnberg verlief für den RWA- und Lüftungsspezialisten Aumüller Aumatic genauso erfolgreich wie vor zwei Jahren. Erneut informierten sich zahlreiche Fachbesucher über die vielen Neuheiten des Thierhauptener Unternehmens für die Automatisierung von Fenstern und Türen.

Foto: Geze

Feuertrutz 2013

Geze sorgt für Rauch- und Wärmeabzug

Geze präsentiert in Nürnberg eine neue Generation von Slimchain Kettenantrieben als Automatisierungselemente für Fenster, die RWA- und Lüftungsaufgaben erfüllen müssen.

Foto: Aumüller

Aumüller

Flexiblen Fensterantrieb entwickelt

Der neue KS4 Kettenantrieb von Aumüller Aumatic ist flexibel einsetzbar und deckt dadurch einen Großteil der Marktanforderungen bei der Fensterautomatisierung ab. Mit dem KS4 brauchen Installateure für viele Anwendungen nur eine Antriebsvariante vorhalten und sparen so Lagerkosten.

Foto: Aumüller

Bau 2017

Aumüller stellt RWA-Neuheiten vor

Der Messeauftritt von Aumüller Aumatic auf der Fachmesse Bau 2017 steht ganz im Zeichen von Innovationen. Das Unternehmen zeigt in Halle B1, Stand 118 zahlreiche Neuheiten in den Bereichen Rauch- und Wärmeabzug (RWA) sowie kontrollierter natürlicher Lüftung.