Foto: Suprema Systems

Suprema Systems

Niederlassung in Düsseldorf gegründet

Mit der Eröffnung der deutschen Niederlassung in Düsseldorf stärkt Suprema Systems, koreanischer Anbieter für Biometrie, Zutrittskontrolle, Identitätsmanagement und Sicherheitstechnologien, seine Marktposition in der DACH-Region.

Produkte von Suprema werden nach Angaben des Unternehmens weltweit in 133 Ländern verkauft, wobei Westeuropa einschließlich der DACH-Region mit einem Umsatz von über 40 Prozent zum starken Wachstum des Unternehmens beiträgt. Vor allem der Lebensmittel-Einzelhandel, das Hotel- und Gastronomiegewerbe, Behörden, Krankenhäuser und auch die Industrie vertrauen den cloudbasierten Lösungen des Unternehmens, dessen Produktportfolio von Fingerscannern bis zur Gesichtserkennung reicht. Partner von Suprema sind Systemintegratoren, IT Fachbetriebe und das Elektrohandwerk.

Die Flexibilisierung der Arbeitszeiten und der Trend zur Individualisierung der Arbeitsprozesse einschließlich der Lebensgestaltung der Mitarbeiter erfordern komfortable und modulare Lösungen, die mit den Ansprüchen ihrer Anwender oder Kunden wachsen, so das Unternehmen. Zutrittskontrolle und Identitätsmanagement seien in diesem Umfeld wichtige Entscheidungskriterien für den Erfolg der Unternehmen und die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter.

„Suprema hat diese Marktentwicklung bereits im Jahr 2003 erkannt und liefert seitdem anerkannte und geprüfte Biometrielösungen, die bei unseren Kunden durch ihrer Leistungsfähigkeit wesentlich zur Sicherheit, Effizienz und ihrem Erfolg beitragen“, so Werner Roest (Foto), Geschäftsführer bei der Suprema Systems Deutschland GmbH.

Die Eröffnung der deutschen Niederlassung stärke die Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum, erklärt Wojtek Korba, Sales Manager der Suprema. Systems GmbH, „Wir haben uns bewusst für den Standort Düsseldorf wegen seiner zentralen Lage in Deutschland entschieden. Das steigert die Absatzmöglichkeiten sowie die Servicequalität unseres Supports und nützt damit unseren Partnern und Kunden. Denn nur durch die enge Kooperation mit ihnen können wir gemeinsam weiter wachsen.“

Foto: Petra Bork/ Pixelio.de

Videor

Vertriebspartnerschaft in Sachen Zutritt

Mit dem koreanischen Hersteller Suprema hat Videor kürzlich einen weiteren Lieferanten für den Bereich Zutrittskontrolle in sein Portfolio aufgenommen.

Foto: Genetec

Genetec

Präsenz im D-A-CH-Markt deutlich ausgebaut

Genetec, Technologienentwickler und Lösungsanbieter IP-basierter Sicherheitssysteme, intensiviert seine Aktivitäten in der D-A-CH-Region. Das verdeutlicht die Gründung einer Niederlassung in Düsseldorf, über die das kanadische Unternehmen die räumliche Nähe zu seinen deutschsprachigen Partnern und Kunden sucht.

Foto: Paxton

Paxton

Deutsche Niederlassung gegründet

Die Paxton Group, Hersteller von elektronischen Zutrittskontrollsystemen, hat eine deutsche Niederlassung, die Paxton GmbH, gegründet und unterstreicht damit ihre Ambitionen auf dem deutschen Markt.

Foto: Dahua

Dahua Technology

„Unser Ziel ist klar“

Vor knapp zwei Jahren eröffnete Dahua in Düsseldorf seine deutsche Niederlassung. Vor der ersten Security der Dahua Technology GmbH fragte PROTECTOR & WIK Sebastian Strohmenger, Head of Sales, nach der bisherigen Entwicklung und den zukünftigen Zielen des Unternehmens.