Foto: Swissphone

Swissphone Telecommunications

Notsignalgeräte und Indoor-Ortung

Swissphone präsentiert einen umfassenden Überblick über seine Lösungen in den drei Bereichen Industrieleitstelle, Personensuche und Arbeitssicherheit. Gezeigt wird unter anderem das zukunftsweisende Swissphone Notrufsystem.

Diese Personen-Notsignal-Anlage besteht aus dem Swissphone Personen-Notsignalgerät Trio, dem SOS-Portal sowie einem Positionssender für die Indoor-Ortung, dem IBT. Der Swissphone Trio zeichnet sich vor allem durch die Verfügbarkeit von fünf individuellen Notruffunktionen sowie durch die Fähigkeit aus, Outdoor- (GPS) und Indoor-Lokalisierung (Positionssender) zu kombinieren. Die neueste Version ermöglicht eine permanente Verbindung zwischen Endgerät und Portal. Hierdurch können viele neue Möglichkeiten angeboten werden wie kontinuierliche Statusinformationen und direkte Kommunikation.

Beim SOS-Portal handelt es sich um eine Personen-Notsignal-Empfangszentrale, welche den Eingang und die Bearbeitung von Notrufen speziell für Alleinarbeiter visualisiert. Eine Vielzahl an Innovationen gibt dem SOS-Portal sowohl notwendigen Funktionsumfang als auch Flexibilität. Dazu bietet die Oberfläche eine intuitive und einfache Bedienung, um bei Stresssituationen die Übersicht zu bewahren und kostbare Zeit zu sparen. Dieses Notrufsystem wurde kürzlich nach der in Deutschland relevanten Richtlinie BGR 139 zertifiziert und entspricht somit den höchsten Anforderungen an Personen-Notsignal-Anlagen.

Mitaussteller am Stand von Swissphone wird die IP 500 Alliance sein. Dieser Zusammenschluss im Bereich Gebäudeautomation tätiger Unternehmen gewährt den Besuchern Einblicke in einen zukunftsweisenden offenen Standard zur Verbindung von Drahtlosgeräten in der Gebäudeautomation. Swissphone übernimmt in dieser Allianz eine führende Rolle.

Übergriffe auf Bedienstete im öffentlichen Sektor nehmen in den letzten Jahren zu. Mit einem schnellen und stillen Alarm können sich Mitarbeiter schützen.
Foto: Snippet Protect first responders DE

Alarmierung

Stiller Alarm schützt Mitarbeiter vor Übergriffen

Übergriffe auf Bedienstete im öffentlichen Sektor nehmen in den letzten Jahren zu. Mit einem schnellen und stillen Alarm können sich Mitarbeiter schützen

Foto: Soloprotect

Personen-Notsignal-Anlage

Diskreter Schutz für Alleinarbeiter

Mit der Personen-Notsignal-Anlage „SoloProtect ID Pro“ bringt der Hersteller Soloprotect eine Sicherheitslösung für Alleinarbeiter mit präziser Innenraum-Ortung und optionaler Videofunktion auf den Markt. Das Namensschild getarnte Gerät wurde speziell für die Sicherheitsbedürfnisse von Alleinarbeitern entwickelt.

Foto: Euromicron

Funktechnik in der JVA Vechta

Personennotsignal und Ortung

Personennotsignalanlagen (PNA) sind elementarer Bestandteil der technischen Sicherheitsmaßnahmen in Justizvollzugsanstalten. Bei der Erneuerung der PNA in der JVA Vechta ging man mit einem teils Dect-basierten (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) System erstmals neue Wege.

Foto: Presentec

Presentec

Mobiltelefon zur Absicherung von Alleinarbeit

Arbeitnehmer sind heute immer häufiger allein tätig – nicht nur in Gebäuden, sondern auch bei Installation, Service oder Wachrundgang. Mit dem Sonim XP334o PNA von Presentec gibt es ab sofort eine einzigartige Personen-Notsignal-Anlage (PNA), die für Alleinarbeiter lebensrettend sein kann.