Foto: ASW NRW

ASW NRW

NRW Sicherheitstag 2016

Die ASW Nordrhein-Westfalen e.V. veranstaltet ihren diesjährigen Sicherheitstag unter der Schirmherrschaft des Innen- und Kommunalministers von Nordrhein-Westfalen am 30.8.2016 im Signal Iduna Park, Dortmund.

Das hochaktuelle Thema: Zuwanderung – Chancen und Herausforderungen für die Sicherheit in der deutschen Wirtschaft. So geht es unter anderem um Zuwanderung aus der Perspektive des Verfassungsschutzes NRW und um die sicherheitspolitische Dimension der Migrationskrise.

Weitere Referate widmen sich den Chancen und Herausforderungen aus der Sicht der Sicherheitsforschung sowie der erfolgreichen Integration von Flüchtlingen in der Wirtschaft am Beispiel von Siemens.

Referenten sind unter anderem PD Dr. habil. Markus Kaim, Senior Fellow Forschungsgruppe Sicherheitspolitik, Stiftung Wissenschaft und Politik; Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer, BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft; Dr. Joachim Stamp, MdL und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW.

Moderiert wird die Veranstaltung von Volker Wagner, Vorsitzender ASW Bundesverband und Mitglied im Vorstand der ASW Nordrhein-Westfalen.

Im Anschluss an die Vorträge wird es eine Stadionsführung geben.

Foto: ASW NRW

ASW NRW

Sicherheitstag zum Thema Zuwanderung

„Zuwanderung - Chancen und Herausforderungen für die Sicherheit in der deutschen Wirtschaft“ - unter diesem Motto lud der ASW Nordrhein-Westfalen zum alljährlichen Sicherheitstag in den Signal Iduna Park von Dortmund ein.

Foto: VSW NW

VSW NW

NRW Sicherheitstag 2015 in Bonn

Unter der Schirmherrschaft des Innen- und Kommunalministers von Nordrhein-Westfalen veranstaltet der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. am 10. September 2015 den NRW Sicherheitstag 2015 im Post Tower in Bonn.

Foto: Rene Löbig/ Pixelio.de

ASW NRW

Kommission für mehr Sicherheit in NRW eingerichtet

Die ASW Nordrhein-Westfalen - Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. begrüßt die Einrichtung und Arbeitsaufnahme der „Kommission für mehr Sicherheit in NRW".

Mehr als 40 Mitglieder hatten an der Mitgliederversammlung der ASW NRW teilgenommen und der Umbenennung in ASW West zugestimmt.
Foto: Kötter Services

Verbände

Aus ASW NRW wird ASW West

Um die Konsolidierung der Sicherheitsverbandslandschaft voranzutreiben, hat sich die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. in ASW West umbenannt.