Foto: Dahua

Dahua

Öffentlicher Nahverkehr in Mexiko gesichert

Dahua hat den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt Guadalajara, Mexiko, mit einer umfassenden Videoüberwachungslösung ausgestattet. Insgesamt wurden über 5.000 Busse nachgerüstet.

Zum Einsatz als Schutz vor Überfällen und Gewalttaten in den Bussen kommen CA-DW480D700TVL Dome-Kameras von Dahua und DVRs vom Typ 0404ME-U-GC. Die Kameras verfügen über eine 3.6mm Linse und sind gegen Vandalismus geschützt. Mit Hilfe ihrer Infrarotreichweite von bis zu zehn Meter wird eine hohe Bildqualität auch bei schlechten Sichtverhältnissen erzielt. Die Bilder werden im Bus auf den DVR aufgezeichnet und können dort auch abgespielt werden.

Ferner lassen sich Aufnahmen auch per 3G übertragen und extern auswerten, sollte dies notwendig sein. „Wir freuen uns, dass unsere Produkte einen Beitrag zur Sicherheit der Menschen in Guadalajara beitragen. Dank unserer hochentwickelten und mobilen Lösungen sind wie überzeugt, dann es weitere Möglichkeiten für Projekte in Mexiko gibt“, so William Zhou, Sales Director of Latin-America bei Dahua Technology.