Foto: Milestone Systems

Milestone Systems

Offene Video-IP-Plattform für Schulen

Milestone hat das Videoüberwachungssystem des Mission Consolidated Independent School Districts (CISD) in Texas modernisiert. Dabei wurde das analoge System auf ein IP-basiertes umgerüstet.

Der CISD kontrolliert auf verschiedene Schulen und Gelände verteilt über 600 IP-Kameras und 250 analoge, wobei die Bilder der analogen Kameras per Encoder auf digitalen Standard konvertiert werden. Als VMS wurde die offene Plattform von Milestone gewählt, da diese eine hohe Flexibilität im Hinblick auf die genutzte Hardware erlaubt.

„Mit Milestone ist man nicht an eine Marke gebunden“, so Rene Flores, Security Management Coordinator, Mission CISD. „Das System ist benutzerfreundlich und flexibel, sodass die Anwender nur eine minimale Ausbildung benötigen. Mit dem VMS von Milestone haben wir die Möglichkeit, unsere wachsende Infrastruktur den Erfordernissen anzupassen und die entsprechenden Kamerasysteme auszuwählen.“

Die neuen IP-Kameras sind den alten analogen dabei Modellen deutlich überlegen. „Mit einer Kamera von Arecont Vision kann CISD nun dasselbe Gebiet abdecken, wofür vorher sechs oder sieben analoge Kameras notwendig waren“, erläutert Jaime Escobedo, President und CEO von American Surveillance Company Inc, ausführender Errichter.

Foto: Arecont Vision

Megapixel-Kameras in Schulen

Sehr gute Zensuren

Für die Schulbezirke im amerikanischen Texas sind Video- und Sicherheitsanlagen Pflicht. Der Mission Consolidated Independent School District (CISD) im Rio Grande Tal in Süd-Texas ist führend in der Hochschul- und Berufsausbildung und betreut auf rund 106 Quadratkilometern 6.000 Schüler in diversen Schultypen. Hier war es an der Zeit, ein analoges Überwachungssystem gegen ein digitales zu tauschen.

Foto: Milestone Systems

Milestone Systems

Videosicherheit für Schule in San Diego

Milestone Systems hat das Videoüberwachungssystem des San Diego Unified School Districts modernisiert. Ziel war es, die Kontrolle über alle angeschlossenen Schulen zu zentralisieren.

Foto: Milestone

Milestone

Lizenzkonzept für den Umstieg auf IP-Kameras

Milestone Systems hat ein neues Lizenzkonzept für die Anbindung analoger Kameras an die Produktfamilie Xprotect vorgestellt. Danach wird nur eine Hardware-Gerätelizenz für die Verbindung analoger Geräte zum IP-Encoder-System benötigt, egal, wie viele Kameras angeschlossen sind.

Foto: Siemens

Siemens/ Milestone Systems

Videomanagement-Software erweitert das Portfolio

Unter dem Namen Siveillance VMS (Video Management Software) hat Siemens eine Videomanagement-Lösung auf den Markt gebracht, die das bestehende Sicherheitsportfolio ergänzt. Strategischer Partner für die Software ist der dänische IP-Videomanagement-Spezialist Milestone Systems, auf dessen Technologie Siveillance VMS aufbaut.