Genetec

Onboard-Videoüberwachungslösung für Öffentlichen Nahverkehr

Genetec kündigt die Verfügbarkeit der Onboard-Version ihres IP- Videoüberwachungssystems Omnicast für den öffentlichen Nahverkehr an.

Omnicast ist das Videoüberwachungssystem der einheitlichen Sicherheitsplattform Security Center von Genetec. Durch den Einsatz von Omnicast ist es nicht notwendig, unterschiedliche oder nur teilweise integrierte Videosysteme für die stationäre und mobile Überwachung einzusetzen. Transportunternehmen können jetzt Omnicast durchgängig als alleinige Videoplattform in ihren Terminals und in ihrer Fahrzeugflotte einsetzen und bei allen Verkehrslagen mit einer einzigen Bedieneroberfläche alle Kameras verwalten.

Zu den weiteren Hauptvorteilen von Omnicast gehören die echten IP-Funktionen zur Echtzeit-Videoüberwachung und die automatische Videoübertragung über Funktechnologien wie WLAN oder zellulare Netzwerke. Die offene Architektur von Omnicast bietet den Transportunternehmen die Möglichkeit, jede Komponente ihres Systems für sich kundenspezifisch anzupassen. Die Transportunternehmen können selber entscheiden, welche Kamera und welchen Server sie in welchem Fahrzeug ihrer Flotte haben wollen.

Dank der Video-Trickling-Technologie können sich Nahverkehrsunternehmen auch zwischen Server-basierten- und Server-losen Varianten von Omnicast entscheiden, die Gesamtbetriebskosten damit reduzieren und so Einsparungen bei der Hardware in den nächsten Jahren haben. Weiter unterstützt Omnicast mehrere Videoströme mit unterschiedlichen Qualitäten und mehrere Video-Kompressionsverfahren wie zum Beispiel H.264 und bietet eine hervorragende Videoqualität ohne Überlastung des Netzwerks.

Genetec

Version 4.8 von Omnicast veröffentlicht

Genetec kündigt die Freigabe der neuesten Version 4.8 seiner innovativen IP-Videoüberwachungslösung Omnicast an. Omnicast 4.8 unterstützt weitere neue Hardware von mehreren Genetec-Technologiepartnern und erweitert damit die Liste der unterstützten Geräte.

Foto: Genetec

Genetec

Videomanagement für Kritische Infrastrukturen

Genetec hat auf der Messe Protekt in Leipzig seine IP-basierte Videomanagementlösung Security Center Omnicast in den Mittelpunkt des Auftritts gestellt. Die Messe widmete sich dem Schutz von Kritischen Infrastrukturen.

Moderne Videomanagementsysteme vereinen Sicherheitsprozesse und Betriebsabläufe und helfen bei der Steuerung von Verkehrsinfrastrukturen..
Foto: Pixabay

Videomanagement

Videomanagementsystem als vereinheitliche Lösung

Das Videomanagementsystem Genetec Security Center als Teil des Genetec Transit Portfolio vereint Sicherheitsprozesse und Betriebsabläufe.

Genetec

Security Center für öffentliche Schulen

Die Öffentlichen Schulen des Bezirks Paramus in New Jersey haben das Genetec Security Center, die einheitliche Sicherheitsplattform, auf allen acht Schulgeländen installiert.