Image
onfido_umsatz 2020_rekord.jpeg
Foto: Onfido
Die Lösungen zur Identitätsprüfung von Onfido waren 2020 offenbar stark nachgefragt. Das Unternehmen meldet einen Rekordumsatz.

Unternehmen

Onfido verzeichnet Rekordumsatz mit Identitätsprüfungen

Onfido hat im Geschäftsjahr 2020 von der Corona-Pandemie profitiert. Der Experte für Identitätsprüfungen meldet starkes Wachstum und einen Rekordumsatz.

Der globale jährlich wiederkehrende Umsatz von Onfido, der im Wesentlichen auf Lösungen zur Identitätsprüfung beruht, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 82 %. Das Unternehmen hat seinen Umsatz in den USA mehr als verdoppelt. Darüber hinaus hat Onfido 320 neue Unternehmen als Kunden gewonnen, angetrieben durch die Beschleunigung der digitalen Transformationsinitiativen von Unternehmen weltweit.

Rekordumsatz durch digitale Nachfrage von Identitätsprüfungen  in Pandemie

Laut dem Anbieter von Marktforschungsergebnissen, Gartner, haben 69 % der Vorstände (BoDs) ihre digitalen Geschäftsinitiativen im Zuge der COVID-19-Disruptionen beschleunigt. Dies, zusammen mit einem 41-prozentigen Anstieg von Identitätsbetrug, hat es notwendig gemacht, mehr Sicherheitsmaßnahmen für die Fernwartung auf den Plan zu rufen. Identitätsüberprüfung spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Angetrieben durch die globale Pandemie und die damit verbundenen Ausfälle haben Tools und Technologien, die eine berührungslose Welt ermöglichen, dafür gesorgt, dass die Menschen weiterhin arbeiten, einkaufen, lernen und medizinisch versorgt werden können. Digitale Identitätsüberprüfung ist das Herzstück all dieser Online-Dienste. Infolgedessen haben Unternehmen im Jahr 2020 ihre Initiativen zur digitalen Transformation beschleunigt. So wurde die Nachfrage nach den Verifikationsdiensten von Onfido auf ein Rekordniveau getrieben.

Mit digitalen Identitätsprüfungen auf den DACH-Markt

Der Anbieter von Softwarelösungen für digitale Identitätsprüfung und Authentifizierung Onfido will sich künftig verstärkt auf den DACH-Markt konzentrieren.
Artikel lesen

Neue Partnerschaften und personelle Verstärkung

Der Umsatz des Partner-Ökosystems wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 176 %. Onfido etablierte neue strategische Partnerschaften in den Bereichen Identitätszugang, Finanzdienstleistungen und Systemintegration. Zu den neuen Ökosystempartnern und Kunden im Jahr 2020 gehörten Visa, Salesforce, Securekey, Auth0, Okta sowie Forgerocks führender Reseller Hubcity Media.

Foto: Lamilux

Lamilux

2012 mit Rekordumsatz

Mit einem erneuten zweistelligen Wachstum hat die Lamilux Heinrich Strunz Gruppe das Geschäftsjahr 2012 abgeschlossen. Das familiengeführte Unternehmen konnte in seinen beiden Sparten Tageslichtsysteme und Composites 158 Millionen Euro erwirtschaften.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Erneuter Rekordumsatz für 2011

Die Simonsvoss Technologies AG meldet für das Geschäftsjahr 2011 einen Gruppenumsatz von 46,4 Millionen Euro. Damit übertrifft das Unternehmen für digitale Schließ- und Zutrittskontrollsysteme den Vorjahresumsatz um 18 Prozent.

Foto: Bosch

Bosch

Historischer Rekordumsatz 2017

Bosch erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 78 Milliarden Euro, was eine Steigerung von 6,7 Prozentpunkten im Vergleich zu 2016 bedeutet. Obwohl die Zahlen noch vorläufig sind, ist klar: Das vergangene Jahr war das erfolgreichste der Unternehmensgeschichte.

Foto: Tisoware

Tisoware

Rekordumsatz von über elf Millionen Euro erzielt

Tisoware erzielte per 31. Juli 2012 einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 11,4 Millionen Euro, was einer Umsatzsteigerung von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.