Foto: Lemaitre

Furore im Internet

Origineller Sicherheitsschuh-Videoclip von Lemaitre

Langweilige Werbefilme waren gestern: Heute liegen kurze, witzige Internetspots voll im Trend. Der Sicherheitsschuh-Hersteller Lemaitre setzt für seine Serie „Crazy“ auf unterhaltsame Videoclips, die den Zuschauer zum Schmunzeln bringen, dabei aber die zentrale Botschaft im Auge behalten: Die Schuhe im sportiven Design sind nicht nur sicher, sondern auch ein trendiger Hingucker.

Die Szenerie des 50-Sekunden-Films: Auf einer Baustelle sind Arbeiter am Werk, als plötzlich ein schnittiges Cabrio vorfährt. Ihm entsteigt „Crazy“, eine hübsche Blondine mit unübersehbaren weiblichen Vorzügen und einer Rolle Bauplänen in der Hand. Wiegenden Schrittes nähert sich die kesse Mitarbeiterin eines Architekturbüros den Arbeitern, denen bei ihrem Auftritt der Mund offen steht. Einer der Männer ist von sexy „Crazy“ sogar so verzaubert, dass ihm ein schwerer Hammer aus der Hand gleitet und auf seinem Fuß landet. Autsch, das tut weh. Schmerzerfüllt verzieht er das Gesicht. „Crazy“ dagegen weiß es besser: Beherzt greift sie zum Hammer und lässt ihn kraftvoll mitten auf ihren stylischen, schwarz-roten Sicherheitsschuh sausen. Nichts passiert, der Lemaitre-Schuh hat den Schlag voll abgefangen und „Crazy“ schenkt den Arbeitern ein überlegenes Lächeln.

Der spritzige Spot hat im Internet bereits viele Fans gefunden. Le-maitre-Geschäftsführer Detlef Bieder freut sich über die Resonanz und verrät, dass bereits weitere Clips mit der flotten Blondine in Planung sind. „Der Film entspricht genau unserem Produkt“, sagt Detlef Bieder. „Mit dem verrückten Style der Schuhe und dem frischen, lustigen Video treffen wir besonders den Geschmack junger Leute und zeigen, dass auch Sicherheitsschuhe modisch voll im Trend liegen können.“

Wer sich den witzigen Clip ansehen möchte, gibt einfach auf www.youtube.de die Suchbegriffe „lemaitre crazy“ ein oder folgt dem Link www.youtube.com/...

Mehr Informationen rund um das Thema Sicherheitsschuhe finden Sie hier: Dossier Sicherheitsschuhe: Schutzausrüstung für die Füße.

Foto: Lemaitre

Damenwahl

Sicherheitsschuhe speziell für Frauenfüße

Ob Riemchensandalen, High Heels oder Pumps – Frauen lieben Schuhe. Auf der Baustelle, in der Produktion oder Werkstatt sieht das anders aus: Klobige Sicherheitsschuhe in tristen Farben sorgen bei Damen für Frust und können beim Tragen sogar zur Qual werden.

Foto: Lemaitre

Sicherheitsschuhe

Kunststoff- oder besser Stahleinlagen?

Früher gab es bei Sicherheitsschuhen zu Stahl keine Alternative. Seit durchtrittsichere Sohlen aber auch aus „Fibre-LS“, „LProtect“ oder ähnlichen Spezialgeweben hergestellt werden dürfen, kommen immer mehr Modelle mit Kunststoffeinlagen in den Handel.

Foto: Lemaitre

Mehrweitensystem

Sicherheitsschuhe für jede Fußform angepasst

Weil kein Fuß dem anderen gleicht, stehen Sicherheitsschuhhersteller immer wieder vor neuen Herausforderungen. Um seinen Kunden dennoch besten Tragekomfort zu bieten, hat Lemaitre nun ein Mehrweitensystem für seine Schuhserie Andy entwickelt – für den perfekten Sitz an jedem Fuß.

Foto: Mewa

Mewa

Sicherheitsschuhe bequem und trendig

Neben Unachtsamkeit oder herumliegenden Gegenständen ist ungeeignetes Schuhwerk häufig Ursache für viele Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle auf Baustellen. Fußverletzungen stehen bei den Arbeitsunfällen nach Informationen der Berufsgenossenschaft Bau an zweiter Stelle – gut jeder sechste meldepflichtige Unfall ging auf Verletzungen von Füßen und Beinen zurück.