Foto: Axis Communications

Axis Communications

Partnerawards in München vergeben

Auf seinem Partnertag ehrte Axis Communications Mitte Oktober in München fünf Unternehmen für ihre Leistungen in diesem Jahr mit den Partnerawards 2017. Die exklusive Veranstaltung organisiert das Unternehmen alle zwei Jahre im Wechsel mit der Security Essen.

Der Partnertag in München stand unter dem Motto „Winning with Solutions“, das heißt konkret, wie leistungsstarke Kameras verbunden mit speziell entwickelter Software und IT-Hardware der Partner dem Endkunden eine passende Lösung bieten können, ergänzt durch Tools zur Videoverwaltung und -analyse.

Newcomer des Jahres

Die Feratel Media Technologies AG mit Firmensitz im österreichischen Innsbruck bietet Live-Video-Streaming-Lösungen für den Tourismus. Egal ob es sich um Ferienregionen, Skigebiete oder Städte handelt, Feratel bietet auf Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen und verwendet hierfür hochauflösende Netzwerk-Kameras, wie die AXIS Q6128-E. Feratel war in den vergangenen Monaten maßgeblich daran beteiligt, Axis Kameras im Live-Streaming-Bereich zu etablieren.

Projekt des Jahres

Als Projekt des Jahres wurde die „Pannenstreifen-Umnutzung“ der Siemens Schweiz AG ausgezeichnet. Dem Projekt ging eine intensive, dreijährige Vorbereitungs- und Forschungszeit voran. Neben den Mitarbeitern vor Ort war auch das Axis Solution Lab in Schweden stark in der Entwicklung der innovativen Gesamtlösung involviert. Künftig gibt es in der Schweiz dadurch die Möglichkeit, den Pannenstreifen bei großem Verkehrsaufkommen oder in Notfallsituationen für Rettungswagen etc. freizugeben. Dank der Kameras, des Videomanagementsystems Siveillance VMS300 von Milestone und der Analysemöglichkeiten wird so automatisch erkannt, wann mehr Autos unterwegs sind und der Pannenstreifen freigegeben werden kann. Dies ermöglicht ein besseres Fließen des Verkehrs. Neben der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Axis, Siemens und Citilog, überzeugte das Projekt die Jury auch dank seines vorausdenkenden Lösungsansatzes.

Partner des Jahres

Die vi2vi Retail Solution GmbH zeigte ein Höchstmaß an Engagement und auch Risikobereitschaft, um gemeinsam mit Axis komplexe Projekte durchzuführen, darunter das Projekt mit dem größten Volumen im Bereich Retail innerhalb der letzten eineinhalb Jahre. Dabei beeindruckten die Mitarbeiter mit ihrer Professionalität und technischem Know-how. Das Unternehmen mit Sitz in Ettlingen, nahe Karlsruhe, wurde erst 2015 gegründet und versteht sich als Systemhaus im Bereich Retail.

Distributoren des Jahres

Die Ingram Micro Distribution GmbH begleitet Axis Communications schon seit vielen Jahren als loyaler und höchst professioneller Partner und konnte im letzten Jahr ein außergewöhnliches Umsatzplus verzeichnen. Der Distributor mit Sitz in Dornach bei München ist der führende Großhändler für Produkte der Informationstechnologie in Deutschland. Diese Auszeichnung erhielt Ingram insbesondere für sein motiviertes und engagiertes Team im Innen- und Außendienst, das gute Lagermanagement sowie für die durchdachte, langfristige Strategie im Bereich „Physical Security“. Der Award als „Best Solution Selling“-Distributor ging an die Alltron AG aus der Schweiz, deren Logistikzentrum als eines der modernsten und innovativsten in der Branche gilt.

„Warum finden Partnertage statt? Die Antwort ist einfach: Wir möchten damit unseren Top-Partnern und Distributoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ‚Danke' für ihre tolle Leistung sagen“, bringt es Tanja Hilpert, Director Sales bei Axis Communications auf den Punkt. Im Rahmen der an den Partnertag anschließenden Abendveranstaltung wurden die Partnerawards 2017 an fünf Unternehmen verliehen