Image
Dan Drayton, Divisional Director of Sales EMEA bei Paxtin, freut sich darauf, den Messebesuchern auf der Ifsec International die technologischen Neuerungen nach der Coronapandemie wieder live präsentieren zu können.
Foto: Paxton
Dan Drayton, Divisional Director of Sales EMEA bei Paxtin, freut sich darauf, den Messebesuchern auf der Ifsec International die technologischen Neuerungen nach der Coronapandemie wieder live präsentieren zu können.

Unternehmen

Paxton präsentiert neue Technologie auf der Ifsec 2022

Paxton ist dieses Jahr wieder auf der Ifsec International in London vertreten, mit Live-Demonstrationen und mehr Technologie als je zuvor. 

Der Sicherheitstechnikhersteller Paxton freut sich darauf, die Besucher der Ifsec International 2022 vom 17. bis 19. Mai 2022 auf in London begrüßen zu dürfen und seine neuesten Technologien wieder live präsentieren zu können. Seit dem letzten Messeauftritt auf der Ifsec im Jahr 2018  hat Paxton nach eigener Aussage die Zeit genutzt, um seine Produktpalette weiterzuentwickeln und seine Installateure mit flexiblen Schulungen zu unterstützen.

Besucher des Paxton-Standes können an Live-Demos teilnehmen und das neueste System „Paxton10“, das Zutrittskontrolle und Videomanagement kombiniert, selbst ausprobieren. Im März hat Paxton mit der Einführung der CORE- und PRO-Kameraserie den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gemacht. Diese beinhaltet eine brandneue Kamera und zielt darauf ab, mehr Auswahl und Flexibilität mit dem System zu bieten.

Zudem werden auf der Ifsec 2022 die jüngsten Aktualisierungen des Zutrittskontrollsystems von Paxton „Net2“ gezeigt. Während der Pandemie investierte der Hersteller viel Zeit in die Entwicklung robuster Lösungen, die Errichtern und ihren Kunden helfen, das System zu nutzen. Funktionen wie „Net2 Online“, Belegungsmanagement, flexible Zutrittsberechtigungen und berührungsloses Betreten und Verlassen haben dazu beigetragen, neue Praktiken der Standortverwaltung zu unterstützen.

Technologische Weiterentwicklungen während der Coronapandemie

Auch die Paxton-Apps wurden in den letzten zwei Jahren erheblich weiterentwickelt. Ein Expertenteam wird am Paxton-Stand live demonstrieren, was diese zu leisten im Stand sind. Die App „Paxton Connect“ wurde mit einer Reihe nützlicher neuer Funktionen aktualisiert und ermöglicht es Errichterrn und Systembenutzern, mehrere Standorte aus der Ferne über ihr Smartphone oder Tablet zu verwalten.

„Paxton Key“ wurde 2021 eingeführt und bietet den Nutzern ultimativen Komfort, indem sie ihr Smartphone oder ihre Smartwatch anstelle eines berührungslosen Transponders für den Zutritt zu ihrem „Paxton10“-Standort verwenden können. Gezeigt wird auf der Messe auch die Installer App von Paxton, eine weitere Entwicklung während der Pandemie, die Errichtern sofortigen digitalen Zugriff auf alles bietet, was sie für die Installation von Paxton-Produkten benötigt wird.

Dan Drayton, Paxton's Divisional Director of Sales EMEA, erklärt: "Es ist fantastisch für uns, dass wir auf der Ifsec International wieder mit unseren Kunden in Kontakt treten können. Wir haben uns den Ruf erworben, das Unternehmen zu sein, das Benutzerfreundlichkeit und ultimativen Komfort in den Mittelpunkt von Sicherheitssystemen stellt und unsere Errichter mit modernen Lösungen für die reale Welt unterstützt. Wir freuen uns darauf, sie wieder persönlich zu treffen und ihre Erfahrungen mit unseren Produkten zu hören“ .

Paxton unterstützt Errichter in der Coronakrise

Paxton reagiert auf die Coronakrise, und stellt einen Aktionsplan zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Mitarbeitern, Kunden und Errichtern auf.
Artikel lesen

Ifsec International bringt Hersteller, Errichter und Nutzer zusammen

Die Ifsec International ist eines der weltweit führenden Messen, um Hersteller, Errichter, Planer und Endverbraucher zusammenzubringen. Sie bietet die Möglichkeit, mit lokalen und internationalen Unternehmen zusammenzukommen, um Möglichkeiten für Zusammenarbeit und Wachstum zu finden.

Neben den Produktvorführungen auf der Ifsec International wird Paxton eine Umfrage durchführen, um neue Möglichkeiten zur weiteren Unterstützung seiner Errichter zu ermitteln. Außerdem nehmen Errichter, die sich für eine persönliche Schulung von Paxton anmelden, automatisch an der täglichen Verlosung einer Paxton-Geschenktüte im Wert von 85 Britischen Pfund teil. 

Image
bvsw_kursprogramm_schulung.jpeg
Foto: contrastwerkstatt - Fotolia

Verbände

BVSW präsentiert Kursprogramm 2022

Der BVSW bietet mit seinem neuen Kursprogramm 2022 viele Möglichkeiten, sein Fachwissen zu erweitern und zu aktualisieren.

Foto: Bosch Sicherheitssysteme

Bosch

Neueste Starlight-Technologie präsentiert

Bei den Starlight-Kameras von Bosch wurde die Lichtempfindlichkeit sowie die Frontal- und Gegenlichtkompensation verbessert und die Bildraten erhöht. Des Weiteren hat sich die Auswahl an Auflösungen vergrößert.

Image
Blair Bowen ist neuer Global Manufacturing Manager bei Paxton.
Foto: Paxton

Personen

Paxton: Blair Bowen wird Global Manufacturing Manager

Der Hersteller von elektronischen Sicherheitsanlagen Paxton hat sein Führungsteam erweitert und Blair Bowen zum Global Manufacturing Manager ernannt.

Image
Die Interschutz, die am 20. Juni 2022 in Hannover beginnt, ist unter anderem Anziehungspunkt für Feuerwehr-Fans aus aller Welt.
Foto: Deutsche Messe

Messen

Interschutz bereitet Re-Start Ende Juni 2022 vor

Die Vorbereitungen für den Re-Start der Interschutz, internationale Fachmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit laufen auf Hochtouren.