Foto: Zabag

Zabag

Perimeterschutz und Zutrittskontrolle

Die Zabag Security Engineering GmbH präsentiert erstmals am Stand eine Sperrpolleranlage mit Durchbruchhemmung. Außerdem zu sehen ist das Modell eines Crash-Tores, wie es bereits als Sonderlösung für zahlreiche nationale und internationale Kunden geplant und gefertigt wurde.

Auf der Messe ist dieses mit Überwachungsanlagen und Zutrittskontrollfunktionen ausgestattet. Zu den Toranlagen, Drehkreuzen, Hochsicherheitssperrpollern und der Arealsicherung berät das Zabag-Messeteam und präsentiert die neuen Lösungen mit Durchbruchhemmung. Der Hersteller liefert individuell angepasste Gesamtlösungen rund um den Perimeterschutz und die Zutrittskontrolle. Tore und Drehkreuze von Zabag werden nach Bedarf so konstruiert, dass sie gewaltsamen Eindring- und Beschussversuchen wirkungsvoll widerstehen. Dadurch sind diese besonders für den Schutz sicherheitsrelevanter, gefährdeter Objekte wie etwa Botschaften, militärischer Einrichtungen, Energieversorger, Banken oder Industrieanlagen geeignet.

Foto: Zabag

Zabag

Umfirmierung spiegelt internationale Ausrichtung wider

Der internationale Hersteller für Hochsicherheitsanlagen Zabag Anlagen-Technik präsentiert sich nun unter dem neuen Namen Zabag Security Engineering GmbH.

Zabag zeigt am 18. und 19. September 2019 in Münster seine Sichertheitspoller auf der Fachtagung zu den Themen Terrorabwehrsperren und Zufahrtsschutz.
Foto: Zabag, Raiko Linzmann

Veranstaltungen

Fachtagung zu Terrorabwehrsperren und Zufahrtsschutz

Am 18. und 19. September 2019 findet in Münster eine Fachtagung zu Terrorabwehrsperren und Zufahrtsschutz statt. Zabag zeigt dort Hochsicherheitspoller.

VF-Feintechnik hat seine Kartenlese- und Zutrittskontrollsysteme mit einer neuen Touchdisplay-Version ergänzt.
Foto: VF Feintechnik

Zutrittskontrolle

Maßgeschneiderte Zutrittskontrolle mit Touchdisplay

Die VF-Feintechnik GmbH hat ihr Sortiment an maßgeschneiderten Kartenlese- und Zutrittskontrollsystemen mit einer neuen Touchdisplay-Version erweitert.

Foto: Südzucker AG

Produktionssicherung

Zuckersüß kontrolliert

Die Südzucker-Gruppe ist Europas größter Anbieter von Zuckerprodukten. In 29 Fabriken und zwei Raffinerien werden jährlich über 30 Millionen Tonnen Rüben verarbeitet, um das Lebensmittel Zucker zu gewinnen. Dennoch zählt das Unternehmen zu den chemischen Fabriken, an die besondere gesetzliche Anforderungen gestellt werden. Eine effiziente Zutrittskontrolle ist deshalb sehr wichtig.