Image
ids_plattform_bildverarbeitung.jpeg
Foto: IDS Vision Channel
Der IDS Vision Channel bringt Bildverarbeitungs-Experten und Referenten in Online-Veranstaltungen zusammen.

Unternehmen

Plattform für Online-Veranstaltungen zur Bildverarbeitung

Der IDS Vision Channel bietet als Plattform neben Online-Events und praktischen Tools auch eine Mediathek mit allen Veranstaltungen zur Bildverarbeitung.

Die Online-Veranstaltungen widmen sich Bildverarbeitungsthemen rund um 2D, 3D und Embedded Vision sowie künstliche Intelligenz. Sie sind kurz, intensiv und bauen je nach Thema aufeinander auf. Das macht sie sowohl für Einsteiger wie Fachexperten interessant. Im Anschluss können Fragen in der Gruppe und mit den Referenten diskutiert werden. Damit eignet sich der IDS Vision Channel ideal für Wissensaustausch und Wissensaufbau.

Online-Plattform bietet neben Veranstaltungen auch Live-Sessions zur Bildverarbeitung

Die Referenten kommen aus den unterschiedlichsten Disziplinen bei IDS, von Produkt Management über Entwicklung bis zur Geschäftsführung. Zusätzlich sind je nach Thema Gäste – wie die IDS Solution Partner oder Start-Ups – dabei. Die Experten stehen während und nach den Online-Sessions für Fragen zur Verfügung. Jede Veranstaltung wird mindestens zwei Mal angeboten, damit Interessenten aus jeder Zeitzone live dabei sein können. Die Kanalsprache ist Englisch. Einen Überblick über alle anstehenden Termine gibt es im Kalender des IDS Vision Channels, über den die verschiedenen Veranstaltungen bequem gefiltert, gebucht und verwaltet werden können.

IDS bezieht neues Technologiezentrum

IDS hat nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit das neue Technologiezentrum B39 bezogen. Dort forscht man künftig unter anderem zur Künstlichen Intelligenz.
Artikel lesen

Die Teilnehmer können aus einem breiten Themenangebot die passenden Veranstaltungen auswählen und erhalten Tipps und Tricks für ihre eigenen Anwendungen. Da aufgrund der Pandemie weiter Reisebeschränkungen bestehen, soll der IDS Vision Channel als digitaler Treffpunkt dienen und den Austausch innerhalb der internationalen Machine Vision Community fördern.

Die Auftaktveranstaltung findet am 28. Januar statt. Interessenten sind eingeladen, mit den IDS Experten einen Blick auf Chancen und Herausforderungen von Machine Vision zu werfen und mehr zu zukunftsweisenden Entwicklungen bei IDS zu erfahren. Anmeldung und Teilnahme sind kostenfrei.

Foto: Stemmer Imaging

Vision 2018

Neue Anwendungsfelder in der Bildverarbeitung

Vom 6. bis 8. November präsentieren weltweit führende Hersteller von Bildverarbeitungsbeleuchtungen ihre neuesten Entwicklungen auf der Messe Vision 2018 in Stuttgart.

Hintere Reihe von links: Jochen Sauer, Michael Haas, Andreas Albrecht, Bertrand Völckers, Dirk Brand, Gerhard Harand, Eugen Bondaletow, Harald Allerberger, Dirk Ostermann. Vordere Reihe von links: Wilhelm Fischer, Stephan Roth, Robert Köhler.
Foto: Michael Gückel

Forum Videosicherheit 2019

Plattformen: Offen für alles?

Eines der aktuellen Trendthemen beim diesjährigen PROTECTOR-Forum Videosicherheit war der Plattformgedanke. Doch wie praxisrelevant ist dieses Schlagwort?

Foto: Milestone Systems

Milestone Systems

Verbesserte Bildverarbeitung eingeführt

Der Xprotect Smart Client von Milestone Systems nutzt die Intel Quick Sync Video Technologie, um bei der Dekodierung von H.264 Videoströmen die Prozessorleistung zu optimieren. Hierdurch wird die Prozessorlast um bis zu 80 Prozent reduziert.

Foto: ZVEI

ZVEI

Ideale Plattform

Vier Dinge prägen die Märkte für Sicherheitstechnik heute und werden sie morgen noch viel stärker beeinflussen: Vernetzung und Digitalisierung, Anwendungsbezug und das Thema „Dual Use“.