Image
Installateure und Administratoren können mit den industriellen Gigabit PoE++ DIN-Rail-Switches von Trendnet Gerätekosten sparen und die Installationszeit verkürzen.
Foto: Trendnet
Installateure und Administratoren können mit den industriellen Gigabit PoE++ DIN-Rail-Switches von Trendnet Gerätekosten sparen und die Installationszeit verkürzen.

Videosicherheit

PoE-Switch für raue Umgebungen

Das neueste Modell im Trendnet-Portfolio ist der 10-Port Gigabit PoE++ DIN-Rail Industrie-Switch mit dem Modellnamen TI-BG104.

Alle industriellen Gigabit PoE++ DIN-Rail Switches von Trendnet bieten Netzwerk-Konnektivität für raue Umgebungen und sparen gleichzeitig Installationskosten und Einrichtungszeit durch Power over Ethernet-Technologie.  Der neue Industrie-Switch TI-BG104 verfügt über vier Gigabit PoE++ Ports, vier Gigabit PoE+ Ports sowie zwei Gigabit Share Ports (SFP oder RJ-45). Die insgesamt 360 W PoE-Gesamtleistung dieses industriellen 802.3bt PoE++-Switches unterstützt bis zu acht Power over Ethernet-Geräte mit PoE (15,4W), PoE+ (30W) oder PoE++ (90 W). Das robuste, industrielle PoE++-Switch-Modell verfügt über Kupfer-Gigabit-PoE+-Ports für Hochgeschwindigkeits-Geräteverbindungen und SFP-Steckplätze, die 1000Base-FX-Module für Langstrecken-Glasfasernetzwerkanwendungen unterstützen. Die gesamte Schaltkapazität beträgt 20 Gbit/s. Darüber hinaus beherrscht der Trendnet TI-BG104 die sogenannte „Jumbo Frame“-Technik (bis zu 10 KB) für einen komprimierten, deutlich schnelleren Datentransfer per Paket-Versendung.

Dank Switch Gerätekosten sparen und Installationszeit verkürzen

Installateure und Administratoren können mit den industriellen Gigabit PoE++ DIN-Rail-Switches von Trendnet Gerätekosten sparen und die Installationszeit verkürzen, da sie PoE-Strom und -Daten pro Port über vorhandene Ethernet-Kabel liefern. Dank der PoE-Technologie benötigen Benutzer nur einen Kabelsatz, um sowohl Daten als auch Strom zu liefern. Verknüpft werden können PoE-Geräte, wie zum Beispiel leistungsstarke Wireless Access Points, IP-Kameras, VoIP-Telefonsysteme, IPTV-Decoder und Zugangskontrollen, ganz einfach mit diesem robusten industriellen PoE+-Switch.

Videoüberwachung mit smarten Netzwerkkameras

Trendnet ergänzt sein Portfolio um smarte Indoor/Outdoor 5 MP H.265 PoE-Netzwerkkamera TV-IP1313PI mit verbesserten IR-LEDs zur Videoüberwachung.
Artikel lesen

Redundante Stromversorgung und ESD/EMI-Überspannungsschutz

Dabei besitzt der TI-BG104 eine duale, redundante Stromversorgung über zwei Netzeingänge mit ESD/EMI-Überspannungsschutz und ist so gegen Stromschwankungen und Stromausfälle geschützt. Bei Stromausfall wird ein Alarm ausgelöst. Der Erdungspunkt schützt das Gerät vor äußeren, elektrischen Überspannungen. Dank der Ausstattung mit einem robusten Metallgehäuse nach der Schutzklasse IP30 hält Trendnets neuer Industrie-Switch auch starken Vibrationen und harten Stößen stand, wie sie nicht selten im industriellen Einsatz vorkommen. Zudem kann der TI-BG104 in einem großen Temperaturbereich von -40° bis +75° C in industriellen Umgebungen betrieben werden. Auch über eine Halterung für die DIN-Rail-und Wandmontage an der Gehäuserückseite verfügt der TI-BG104.

Image
Foto: IDS

IDS

Stereo-3D-Kameras für raue Umgebungen

Mit der Ensenso N30 und N35 präsentiert IDS zwei neue Stereo-3D-Kameramodelle, die insbesondere für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen konzipiert wurden und durch hohe Frameraten und eine verbesserte Datenqualität überzeugen.

Image
levelone_switche_industrie.jpeg
Foto: Levelone

Internet of Things

Netzwerkswitche für kritische Umgebungen in Unternehmen

Levelone erweitert sein Angebot an Netzwerkkomponenten um drei neue Industrie-Switche für den Einsatz in besonders unternehmenskritischen Umgebungen.

Image
Foto: Moog Pieper

Moog Pieper

Video für raue Umgebungen

Die Moog Pieper GmbH hat mit dem Full-HD-Mini-Inspection ein neues, unauffälliges und vielseitig einsetzbares Videoüberwachungssystem zur Produktionskontrolle sowie Sicherung von Objekten und Personen entwickelt.

Image
Foto: Lightdec

Lightdec

LED-Lichtquellen für Videoüberwachungssysteme

Die neue Serie IR-LED-Spotlights der Serie Seven-V (230 Volt/AC oder PoE++) von Lightdec für den verbundenen Einsatz mit IP- oder analogen Videoüberwachungssystemen ermöglicht je 35-Wattmodul eine in 243 Varianten einstellbare Abstrahlcharakteristik.