Image
Foto: Hikvision
Hikvision kann sein Ergebnis deutlich verbessern.

Hikvision

Positive Halbjahreszahlen für 2018 bekannt gegeben

Hikvision hat für das erste Halbjahr 2018 einen Gesamtumsatz von 20,88 Milliarden Renminbi (RMB) gemeldet. Das Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr lag bei 26,92 Prozent, der Reingewinn stieg um 26 Prozent.

Inspiriert durch Wertschöpfung für seine Partner und Endkunden hat Hikvision seine umfassende Entwicklung führender Technologien, Produkte und Lösungen mit Videotechnologie und künstlicher Intelligenz (KI) als Herzstück fortgesetzt. Ein Beispiel dafür bilden die Hikvision KI-Cloud-Vision und das Framework, das auf dem AI Cloud World Summit im März 2018 in Hangzhou vorgestellt wurde und den Plan zum Aufbau eines industriellen KI-Ökosystems zur Beschleunigung der Entwicklung von KI-Technologien, -Anwendungen und -Services beinhaltet.

Um den geschäftlichen Erfolg und das Wachstum weiter voranzutreiben, baut Hikvision seine Aktivitäten im In- und Ausland mit umfangreichen Investitionen in lokale Vertriebs-, Marketing- und Servicenetzwerke aus. Im ersten Halbjahr 2018 gründete das Unternehmen mehr als zehn neue Niederlassungen in den ausländischen Märkten. Diese werden zu einer weiteren Verbesserung der Verkaufs-, Liefer- und Kundendienstangebote in den lokalen Märkten beitragen.

Image
Foto: Primion

Unternehmen

Primion steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2019 deutlich

Primion meldet für das erste Halbjahr 2019 starkes Umsatzwachstum. Mit einer Zunahme von 18 Prozent legte der Konzern in Deutschland am meisten zu.

Image
Foto: Securiton GmbH

Securiton

Deutschland gibt mehr für Sicherheit aus

Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik belief sich 2014 auf einen Gesamtumsatz von rund 3,3 Milliarden Euro, wie der ZVEI-Fachverband Sicherheit mitteilte. Das entspräche einem Wachstum von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Image
Foto: Basler

Basler AG

Positive Halbjahresbilanz

Basler meldet Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2012: Die Ergebnisse liegen leicht über den Erwartungen. Wichtigstes Resultat sind laut Bericht neue Bestmarken bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis im Kerngeschäft mit digitalen Kameras.

Image
Foto: Eyevis

Eyevis

Zweistelliges Umsatzplus im ersten Halbjahr 2013

Mit offensiver Marktbearbeitung und nachhaltigen Investitionen in Produktinnovationen konnte der Reutlinger Hersteller für Projektions- und Großbildanwendungen Eyevis im ersten Halbjahr 2013 wiederholt ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen.