Foto: Minimax

Feuertrutz 2018

Preisgekrönter Brandschutz von Minimax

Preisgekrönt dank hoher Wirtschaftlichkeit und effizientem Brandschutz: „Oxeo EcoPrevent FC“ von Minimax ist die VdS-konforme Kombination aus einem Sauerstoffreduzierungssystem und einer Brennstoffzelle. Das System erhielt die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2018“ von der Feuertrutz.

Brennstoffzellen erzeugen, ähnlich wie motorische Blockheizkraftwerke, gleichzeitig Strom und Wärme nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Der erzeugte Strom kann den konventionel-len Strombezug deutlich reduzieren und die Wärme kann beispielsweise in Produktionsprozesse eingebunden werden. Die Brennstoffzelle produziert als Nebenprodukt saubere und stickstoffreiche Abluft, die ideal für den Betrieb einer Sauerstoffreduzierungsanlage zur Brandvermeidung genutzt werden kann. Es kann bereits nach wenigen Jahren ein Return on Investment erreicht und sogar Gewinn erwirtschaftet werden. In der Brandschutzbranche ist dies laut Minimax einzigartig.

Das Hochdruck-Wassernebel-Löschsystem „Minifog ProCon XP“ ist bereits in vielen Industriean-wendungen bewährt; jetzt gibt es auch eine Lösung für die Lackiertechnik in der Automobilindustrie. Minifog-Hochdruck-Wassernebel-Löschsysteme bieten bei minimalem Löschwassereinsatz Schutz für Lackierkabinen, Trockenabscheidungen, Farbmischräume, Farblager sowie Trockner- und Nebenbereiche. Sie versprühen durch spezielle Düsen und erhöhte Betriebsdrücke das Löschwasser sehr fein. Gleichzeitig sorgt der feine Wassernebel für eine Ver-größerung der Gesamtoberfläche des Wassers, sodass es schneller Wärme aus der Umgebung aufnimmt und verdampft. Der damit einhergehende Kühl- und Stickeffekt ermöglicht eine wirkungs-volle Brandbekämpfung.

Das Gefahrenmanagementsystem Inveron ist ein übersichtliches und benutzerfreundliches Sys-tem zur Visualisierung und Bedienung von Brandmelde-, Lösch- und Gefahrenmeldeanlagen. Es führt sämtliche Meldungen und Ereignisse automatisch auf einer Oberfläche zusammen und stellt diese grafisch am Bildschirm dar. Gerade bei weitreichenden, komplexen Gebäudestrukturen er-möglicht Inveron so die Überwachung bis in den kleinsten Winkel. Das Gefahrenmanagementsys-tem versorgt den Bediener mit umfangreichen Informationen und Hilfestellungen zu den Meldungen und unterstützt ihn gleichzeitig bei der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen.

Feuertrutz-Halle 10.1, Stand 415