Foto: Primion

Sicherheit 2013

Primion mit Zutrittskontrolle und Leitstandsystem

In Zürich präsentiert Primion sowohl die mechatronische Lösung Prime Key Technology - PKT als auch das Leitstandsystem Prime Security Management - psm2200.

Seit über zehn Jahren ist die Primion AG Schweiz in den Bereichen Zutrittskontrolle, Zeitwirtschaft tätig. In Zürich zu sehen sind unter anderem die mechatronische Lösung Prime Key Technology - PKT als auch das Leitstandsystem Prime Security Management - psm2200. Es ist bereits bei rund 20 Kunden europaweit erfolgreich im Einsatz. Vor allem die Option, eine Videoüberwachung in bestehende Systeme zu integrieren, stößt auf großes Interesse. Aber auch Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrolle und Einbruchmeldetechnik im Leitstandsystem psm2200 werden nachgefragt.

Die Möglichkeit, Türen durch mechatronische Zylinder und Beschläge auch nachträglich mit minimalem Aufwand zu sichern, erweist sich als Dauerbrenner. Die Zugangsdaten werden hier zentral verwaltet, die Anwendung ist denkbar einfach und sicher.

Nach wie vor bietet Primion auch Zeitwirtschaftslösungen. Denn als einer der wenigen Anbieter realisiert das Unternehmen Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik in einem einzigen System. Vorhandene Gewerke werden in der Regel komfortabel integriert.

Sicherheit 2013, Halle 3, Stand 123

Foto: Primion

Perimeter Protection 2014

Ganzheitlicher Ansatz bei Primion

Auf der Perimeter Protection 2014 wird Primion seine Produkte unter anderem aus den Bereichen Zutrittskontrolle und Videoüberwachung präsentieren.

Foto: Primion

Sicherheitsexpo 2016

Primion zeigt ganzheitliche Konzepte

Ganzheitliche Konzepte für die Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik bilden heute die Basis für sinnvolle und kundenorientierte Systeme. Primion Technology kann alle Gewerke auf einer Plattform bündeln, steuern und überwachen. Auf der Sicherheitsexpo zeigt das Unternehmen, wie individuelle Systemlösungen Menschen und Werte nachhaltig schützen.

Foto: Primion

Perimeter Protection 2016

Primion legt Fokus auf Zutritt und Zeit

Mit dem zur Perimeter Protection 2016 gezeigten Sicherheitsmanagementsystem PSM2200 der Primion Technology AG ist die sinnvolle Bündelung von Visualisierung, Steuerung, Kontrolle und Überwachung einfach, schnell und sicher möglich.

Foto: Primion

Sicherheitsexpo 2012

Primion rückt Mechatronik in den Mittelpunkt

Der Schwerpunkt des Primion-Messeauftritts auf der Sicherheitsexpo liegt in diesem Jahr auf den mechatronischen Komponenten. Ohne großen Aufwand ermöglichen Beschläge und Zylinder die Sicherung von Bürotüren an verschiedenen Standorten innerhalb eines Unternehmens – auch nachträglich.