Image
dormakaba_schliesszylinder_epds.jpeg
Foto: Dormakaba
Mechanische Schließzylinder von Dormakaba erhalten Umwelt-Produktdeklarationen.

Schließsysteme

Produktdeklarationen für mechanische Schließzylinder

Als einer der ersten Anbieter bietet Dormakaba für seine mechanischen Schließzylinder produktspezifische Umwelt-Produktdeklarationen an.

Um quantifizierte Daten über die Umweltauswirkungen eines Produktes entlang dessen gesamten Lebenszyklus zu geben, stellt Dormakaba zu vielen Produkten, wie mechanische Schließzylinder, Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declarations, EPDs) bereit, in denen die Ergebnisse der Ökobilanz dargestellt werden. Jetzt hat das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auch für die Zacken- und Wendeschlüsselsysteme von Dormakaba fünf Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für fünf Produktionsstandorte veröffentlicht.

Nachhaltigkeit bei mechanischen Schließzylindern im Fokus

Diese stellen die Umweltwirkungen der mechanischen Systeme entlang des gesamten Produktlebenszyklus transparent dar. Somit bietet Dormakaba Planern, Architekten und Bauherren detaillierte ökologische Informationen mit belastbaren Zahlen und Fakten über die Umweltwirkungen der Bauprodukte. Bereits bei der Herstellung der mechanischen Schließzylinder legt Dormakaba Wert auf die Nutzung langlebiger und hochwertiger Materialien mit hohen Sekundäranteilen und den Einsatz von Recycling-Material im Produktionsprozess. In den Produktionswerken wird teilweise bereits Ökostrom eingesetzt, zusätzlich unterstreicht das Recycling von Metallen am Lebensende die nachhaltige Produktlösung. Die mechanischen Schließzylinder überzeugen zudem mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 15 Jahren.  

Neuer Shop für Ersatzteile von Automatik-Produkten

Seit dem 1. Oktober ist der neue Shop von Dormakaba live, mit dem Kunden Automatik-Ersatzteile rund um die Uhr bequem per Laptop, Tablet oder Smartphone ordern können.
Artikel lesen

Produktdeklarationen auch für andere Produkte

Die EPDs, entwickelt nach den internationalen Normen ISO 14025, 14040, 14044 und der europäischen Norm EN 15804, stehen sowohl für die deutschen Wendeschlüsselsysteme Penta, Quattro, Gemini, Expert und Matrix, die Zackenschlüsselsysteme Pextra+, Pextra, AP 2000 wie auch für die Schweizer Systeme Star Cross, Star, 20 und 8 zur Verfügung. Auch für viele andere Produkte von Dormakaba aus den Bereichen Türtechnik, automatische Türsysteme und Zutrittskontrolle stehen EPDs zur Verfügung. Alle Umwelt-Produktdeklarationen stehen zum Download auf der Website des Unternehmens bereit.

Image
Black Edition: Die mechanischen Schließzylinder von Dormakaba sind jetzt auch in Schwarz  erhältlich.
Foto: Dormakaba

Zutrittskontrolle

Design-Option in Schwarz für Schließzylinder

Die mechanischen Schließzylinder von Dormakaba sind mit der neuen Black Edition  jetzt auch in Schwarz erhältlich.

Image
Türdrücker und elektronische Schließzylinder lassen sich bequem per mobiler Anwendung auf dem Smartphone nun öffnen.
Foto: Uhlmann & Zacher

Zutrittskontrolle

Smartphone öffnet Türdrücker und Schließzylinder

Uhlmann & Zacher bietet eine mobile Lösung zum Öffnen von elektronischen Schließzylindern und Türdrückern per Smartphone.

Image
grothe_schliesszylinder_app.jpeg
Foto: Grothe

Schließsysteme

Zutritt mit App und smartem Elektronik-Schließzylinder

Der smarte elektronische Schließzylinder von Grothe kombiniert die Sicherheit von Mechanik mit dem Komfort digitaler Technologie.  Eine App steuert ihn.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Produktionszentrum für Schließzylinder eröffnet

Simonsvoss hat in Osterfeld sein neues Produktions- und Logistikzentrum eröffnet. Fast 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Fachhandelspartner aus der Region und Ansprechpartner der beteiligten Baufirmen folgten der Einladung zu der Einweihung in Osterfeld.