Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Profilzylinder wird 90 Jahre alt

Assa Abloy kann mit seiner Marke Ikon auf eine 90jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Früher als Zeiss Ikon AG eins der bedeutendsten Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie, ist Ikon heute die erfolgreichste Marke der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH im Bereich Schließ- und Sicherheitstechnik in Deutschland. Vor allem mit seinem einmaligen Know-how in der Konzeption und dem Bau komplexer Schließanlagen hat sich Ikon im Laufe der Zeit international einen Namen gemacht. Jeder Auftrag zog einen umfangreichen Prozess vom Entwurf über die Berechnung und Fertigung bis zur Lieferung und Betreuung nach sich, da jede neue Anlage im Grunde eine Einzelanfertigung war. Die größte je konzipierte Ikon-Anlage umfasst die fast unvorstellbare Zahl von einer halben Million Schließzylinder.

Nach Jahrzehnten erfolgreichen Unternehmertums und einer großen Ära deutscher Kameratechnik stand parallel zur Auflösung der DDR im November 1989 der inzwischen weltbekannte Konzern Zeiss Ikon vor dem Aus. Optik und Feinmechanik gingen von nun an getrennte Wege. Die Schloss- und Zylinderproduktion ging in die Hände eines finnischen Unternehmens, das auch den Namen Ikon weiterführte. Doch ein bekannter Name ist ein Wert an sich – und so blieb Ikon bis heute.

Dass das so ist, verdankt das Unternehmen unter anderem dem 2005 vollzogenen Zusammenschluss mit der Effeff Fritz Fuss GmbH & Co. KGaA, Albstadt. Daraus entstand die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH als Teil der internationalen Firmengruppe Assa Abloy aus Stockholm. Sie fertigt und vertreibt als einer der führenden Hersteller elektromechanische und elektronische Schlösser, Zylinder, Sicherheitstürschließer und Beschläge – und immer noch den berühmten, 1928 patentierten Profilzylinder.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Schwerpunkt Schließtechnik

Mit Schließzylinder-Neuentwicklungen, einer Weltneuheit und der globalen Aperio-Technologie präsentiert sich die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH auf der Security 2012.

Deutsche See in Bremerhaven wurde mit dem neuen IFS-zertifizierten Ecliq-Zutrittskontrollsystem von Assa Abloy ausgestattet.
Foto: Jörg Sahrbach

Zutrittskontroll-Systeme

Zutrittskontrollsystem erfüllt IFS Standards

Die Schließanlage E-Cliq der Marke Ikon von Assa Abloy ist als Zutrittskontrollsystem nach dem aktuell gültigen IFS Standard Food 6.1 zertifiziert.

Foto: Assa Abloy

Innotrans 2014

Assa Abloy zeigt Metallklapprosette und Schaltzylinder

Auf der Innotrans präsentiert Assa Abloy unter anderem das elektronische Schließsystem Ecliq, eine neuartige Metallklapprosette von Ikon sowie den multifunktionalen Schaltzylinder Z470.

Mit freien und überdachten Terrassenbereichen öffnet sich die James-Simon-Galerie der Umgebung. Dank des Schließsystems „VERSO CLIQ“ von Assa Abloy ist dennoch Sicherheit gewährt.
Foto: Ute Zscharnt für David Chipperfield Architects

Schließsysteme

Moderne Technik von Assa Abloy sichert Welterbe

Die James-Simon-Galerie ist das Eingangsgebäude zur Berliner Museumsinsel. Sie wurde in eine gebäudeübergreifende Schließanlage von Assa Abloy eingebunden.