Image
Foto: FVSB

Vereinigung

Prüfinstitut zertifiziert abschließbare Fenstergriffe

Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) darf abschließbare Fenstergriffe sowie Hangschlösser und Hangschlossbeschläge zertifizieren.

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) bestätigt der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. mit der neuen Urkunde, dass die Zertifizierungsstelle PIV Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert die Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 besitzt, Produktzertifizierungen entsprechend Zertifizierungsprogrammen von PIV CERT, Zertifizierungen unter anderem von abschließbaren Fenstergriffen durchzuführen. In der neuen Version wurde die bestehende Akkreditierung als Zertifizierungsstelle für Produkte nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 abgeändert.

Genehmigung zur Zertifizierung weiterer Produkte wie abschließbaren Fenstergriffe

So wurden nun die neuen Zertifizierungsprogramme für abschließbare Fenstergriffe „Z0008: Baubeschläge für Fenster und Fenstertüren, Abschließbare Fenstergriffe nach DIN EN 13126-3 - Betätigungsgriffe, insbesondere für Drehkipp-, Kippdreh- und Drehbeschläge“ sowie Hangschlösser und Hangschlossbeschläge „Z0013: Bauprodukte für Türen und Tore nach DIN EN 12320 - Hangschlösser und Hangschlossbeschläge nach DIN EN 16864 - Mechatronische Hangschlösser Anforderungen und Prüfverfahren nach DIN EN 16864“ mit aufgenommen. Zudem wurde die Befristung der Akkreditierung aufgehoben.

Die Kommission Polizeiliche Kriminalprävention (KPK) veröffentlicht regelmäßig Listen mit geprüften und zertifizierten einbruchhemmenden Produkten. So können sich Verbraucher einen Überblick verschaffen. Für Unternehmen, denen die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. bereits das RAL Gütezeichen verliehen hat, ist insbesondere das Zertifizierungsprogramm Z0008 des PIV wichtig, um auf die KPK-Listen zu kommen.

Image
Foto: Pixelio.de/ Kurt Michel

BHE

Seminar zur Sprachalarmierung in der DIN 14675

Gemäß der im April 2012 neu erschienenen DIN 14675 "Brandmeldeanlagen - Aufbau und Betrieb" kann eine BMA-zertifizierte Fachfirma ihr bestehendes BMA-Zertifikat optional um den Bereich Sprachalarmierungsanlagen (SAA) erweitern.

Image
Foto: Adobe Stock - Angela Kausche

Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen: Neufassung der DIN 14675

Seit 1. Januar gibt es Neues bei Brandmeldeanlagen: Die überarbeitete Fassung der DIN 14675 Teil 1 ist gültig. Welche Änderungen bringt sie?

Gretsch-Unitas

Geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Nachrüstprodukte

Sind Fenster oder Fenstertüren nicht als einbruchhemmendes System ausgeführt, kann im Nachhinein der Einbruchschutz durch Nachrüstprodukte von Gretsch-Unitas immer noch deutlich verbessert werden. Wichtig ist, dass nur eine fachgerechte Montage der Sicherungen und Beschläge gemäß der DIN 18104 den Einbruchschutz nachträglich erhöht.

Image
Foto: Evva

Evva

Elektronisches Hangschloss für alle Fälle

Xesar und Airkey aus dem Hause Evva können jetzt noch mehr Zutrittssituationen elektronisch absichern. Die elektronischen Zutrittssysteme bieten mit dem neuen Hangschloss eine elektronische Lösung, die die Produktfamilie erweitert.