Foto: VdS

VdS

Quick-Check zur DSGVO-Erfüllung

Am 25. Mai 2018 müssen Unternehmen und Behörden in der EU die neue Datenschutzgrundverordnung umgesetzt haben. VdS unterstützt Wirtschaft wie Ämter jetzt auch mit einem kostenlosen Web-Quick-Check bei der schnellen Bestimmung des DSGVO-Erfüllungsgrades – inklusive, wo nötig, praktikabler Umsetzungshilfen.

Trotz gravierender Vorgaben muss die EU-Datenschutz-grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 vollständig umgesetzt sein – von jedem personenbezogene Daten verarbeitenden Unternehmen sowie von jeder Behörde in den Unionsländern.

VdS unterstützt speziell Mittelständler und kleinere Behörden bereits erfolgreich mit kompakten Richtlinien sowie Lehrgängen im effizienten Managen der EU-Forderungen. Ergänzt wird die VdS-Angebotspalette zum Thema Datenschutz jetzt um einen frei verfügbaren Internet-Quick-Check. Anhand von 26 Fragen können Firmen wie öffentliche Stellen schnell ihren individuellen DSGVO-Erfüllungsgrad bestimmen. Das bewährte VdS-Ampelsystem zeigt sofort möglichen Handlungsbedarf auf. Inklusive sind bei der Auswertung auch konkrete Hilfestellungen für eventuell nötige Nachbesserungen.

Markus Edel, Leiter der VdS-Abteilung Cyber-Security, erklärt: „Die jungen VdS 10010 `Richtlinien zum Umsetzen der DSGVO´, werden von unseren Kunden für Kompaktheit auf 32 Seiten und für die klare Ausrichtung an den betrieblichen wie behördlichen Realitäten gelobt. Unsere Kernhilfestellungen haben wir jetzt zusätzlich im neuen Web-Quick-Check komprimiert – für eine schnelle Selbstanalyse des Erfüllungsgrades in allen relevanten Handlungsfeldern.“

Der neue Quick-Check ist unter vds-quick-check.de zu finden, die kompakten Richtlinien VdS 10010 zum effizienten Umsetzen der EU-Forderungen unter vds.de/dsgvo. Diese beiden Hilfsmittel stellt VdS kostenlos zur Verfügung.

Foto: VdS

VdS

Datenschutz-Grundverordnung richtig umsetzen

Der VdS unterstützt speziell Mittelständler mit praktikablen Vorgaben zur konkreten Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Jedes Unternehmen in der EU muss die neue Grundverordnung zum 25. Mai 2018 erfüllen.

Foto: VdS

VdS

Innovationspreis für Richtlinien zur DSGVO erhalten

Mit der „Best of“-Auszeichnung des Innovationspreises wurden die Richtlinien VdS 10010 zum praxisgerechten Erfüllen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) prämiert.

Foto: VdS

Interview zur VdS-Cyber-Security

Konstant Know-how aufgebaut

VdS bietet seit kurzem eine umfassende IT-Sicherheitsrichtlinie, mit der vor allem der Mittelstand vor Cyber-Attacken geschützt werden soll. PROTECTOR & WIK sprach mit Thomas Urban, Leiter des Bereichs Security, über wahrscheinliche Angriffsszenarien, effektiven Schutz vor Angriffen und die Herausforderung, sich als Brandschutzspezialist im IT-Bereich zu etablieren.

Foto: Office Depot

Europäische Datenschutz-Grundverordnung

Die DSGVO gilt auch für Daten in Papierform

Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung praktisch in Kraft. Viele Unternehmen konzentrieren sich bei der Umsetzung auf ihre digitalen Daten, vergessen jedoch, dass die DSGVO genauso für Daten und Akten in Papierform gilt. Doch wie gehen Unternehmen richtig mit ihren analogen Daten um?