Foto: Priorit

Priorit

Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Priorit Entrauchungstüren mit dekorativen Oberflächen aus nichtbrennbar klassifiziertem Material öffnen im Brandfall selbsttätig. Gefährlicher Rauch, der bei jedem Brand entsteht und Leben gefährdet, kann damit gezielt in Entrauchungsschächte abgeführt werden.

Neu an den Priorit-Entrauchungstüren sind die großen Querschnitte, die in individuellen Maßen zu Standardpreisen angeboten werden. Öffnungen bis 2.500 Millimeter Höhe sind möglich; das erlaubt auch Revisionsarbeiten im Schacht. In Kombination mit Blockzarge und Wandelementen aus dem gleichen Material können Schächte geschlossen, abgedeckt oder geschossübergreifend ausgebildet werden. Es entsteht das Bild dekorativer, großflächiger Wandelemente, deren Oberfläche aus Echtholzfurnier oder Holzdekor, Schichtstoff, Metall oder Lack besteht.

Die nichtbrennbaren Priorit-Entrauchungstüren eignen sich für Rauchschutz-Druck-Anlagen (RDA), wie sie in innenliegenden Sicherheitstreppenräumen eingesetzt werden. Im Regelbetrieb sind die Entrauchungstüren flächenbündig in Blockzargen verschlossen und öffnen wahlweise in den Schacht oder in den Flur durch elektrischen Impuls von Rauchschalter oder Rauchschutz-Druck-Anlage. Mit der bauordnungsrechtlichen Zulassung bieten die Entrauchungstüren dichten Verschluss, robuste Technik und Alltagstauglichkeit für jeden Brandschutzeinsatz.

Foto: Fotolia/ ambrozinio

Flucht- und Rettungswege

Rauchfrei durch Überdruck

Kommt es zu einem Gebäudebrand, ist die elementare Aufgabe eindeutig: Leben retten – und zwar bereits im brennenden Gebäude selbst. Rauchschutzdruckanlagen (RDA) sichern Fluchtwege in Treppenhäusern und Feuerwehraufzügen, indem sie die Ausbreitung von Rauch umgehend zuverlässig verhindern.

Foto: Priorit

Priorit

Nichtbrennbare Akustik-Paneele im Innenausbau

Die neueste Entwicklung von Priorit sind Akustik-Paneele aus nichtbrennbar klassifiziertem Baustoff. Siebzehn unterschiedliche Akustiklochungen aus drei Produktserien stehen zur Auswahl und werden ab Ende April 2012 ausgeliefert.

Die bis zu einer Größe von einer Höhe 2.200 mm x Breite 1.000 mm erhältlichen Revisionsabschlüsse Priodoor RTH für Installationsschächte sind ab August 2020 bestellbar.
Foto: Priorit

Brandschutz

Installationsschächte richtig absichern

Priorit hat einen Revisionsöffnungsverschluss für Installationsschächte entwickelt, der auch einer Brandprüfung von innen und außen Stand hält.

Foto: Priorit

Priorit

Serienfertigung im baulichen Brandschutz

Der Brandschutzexperte Priorit AG stellt alle seine Brandschutzprodukte in Serienproduktion her. Das betrifft Brandschutz-Schränke, -Klappen, -Türen, -Wände und sogar ganze Räume.