Foto: Kaba

Kaba Partnerforum 2016

Rekord mit 300 Teilnehmern

Mit 300 Teilnehmern übertraf die diesjährige Kaba Partnertagung in Seeheim-Jugenheim sogar die hohe Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr. Im Mittelpunkt der 20. Veranstaltung standen Trends und Technologien in der Sicherheitsbranche, Lösungen von Kaba, Produktvorstellungen und die erstmalige Verleihung der Kaba Partner Awards in fünf Kategorien.

Geschäftsführer Michael Hensel berichtete über die sehr gute Geschäftsentwicklung der Kaba GmbH und bezeichnete die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern als Basis des Erfolgs. Riet Cadonau, der CEO der neuen Dorma+Kaba Gruppe, stellte den neu entstandenen Branchenführer als weiterhin sehr attraktiven Partner vor.

COO Dieter Sichelschmidt, verantwortlich für das Segment Access Solutions der Dorma+Kaba in Deutschland, Österreich und die Schweiz, erläuterte die Struktur und die Fokusthemen seines Segmentes und gab einen Überblick über die Dorma-Produkte. Innovationsvorstand Dr. Andreas Häberli erläuterte den Teilnehmern, was die „4. Industrielle Revolution“ und die damit verbundene digitale Transformation für die Geschäftsprozesse bedeutet und wie das Unternehmen darauf reagiert.

Welche Produktinnovationen und Lösungen von Kaba 2016 auf den Markt kommen, beschrieb Thomas Herling, Global Business Owner für den Bereich Electronic Access and Data. Wieviel Marketing-Unterstützung das Unternehmen den Partnern mit seinem Kaba Partner Programm anbietet, wurde im Vortrag von Vertriebsleiter Michael Paule und Uwe Eisele, Leiter Business Development, deutlich. Sie beschrieben eindrücklich Erfolgsfaktoren für weiteres Wachstum. In den zahlreichen Marktplätzen wurde in fachspezifischen Workshops Wissen vermittelt und Informationen präsentiert und mit den Partnern diskutiert.

Ein Highlight des ersten Tages war die Verleihung des Kaba Partner Awards 2016. Dieser neue Preis wurde in den fünf Kategorien Newcomer, Loyalty, Growth, Story of the Year und Competence verliehen. Ausgezeichnet wurden mit dem:

  • Newcomer Award die Michael Thomas GmbH
  • Loyalty Award die Adata Software GmbH
  • Growth Award die H+ W Mechatonik GmbH
  • Story of the Year Award die Meusel & Beck GmbH
  • Competence Award die Bavaria Zeitsysteme GmbH.

Gespannt verfolgten die Teilnehmer danach auch den Vortrag „Fit to lead“ des Extremsportlers und Buchautors Hubert Schwarz, der über seine Radtouren quer durch die Welt erzählte. Der Mentalcoach beschrieb eindrücklich, wie man seine Ziele am besten erreicht. Sehr großes Interesse zeigten die Partner erwartungsgemäß an den produkt- und lösungsbezogenen Marktplätzen, die am Nachmittag des ersten und am Vormittag des zweiten Tages stattfanden. Hier sowie in der begleitenden Ausstellung konnten sie sich eingehend über einzelne Fachthemen informieren und austauschen.

Neben den zahlreichen Fachvorträgen war am Abend in der Centralstation in Darmstadt, dem im 19.Jahrhundert erbauten ehemaligen Elektrizitätswerk, Zeit für Gespräche und gute Unterhaltung. Der bekannte Comedian Maddin Schneider brachte das Auditorium mit seinem „Babbel-Yoga“ zum Lachen und animierte mit Übungen für das „Wurzelchakra“ zum Mitmachen. Insgesamt war das Partnerforum 2016 nach Einschätzung von Kaba eine sehr gelungene Veranstaltung, die von den Partnern als Informations- und Networkingplattform hoch geschätzt wird.

Foto: Kaba

Kaba-Partnerforum

Tagung erzielte Teilnehmerrekord

Mit knapp 250 Teilnehmern übertraf die diesjährige Kaba-Partnertagung in Seeheim-Jugenheim noch die hohe Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neue Technologien und ihre Umsetzung in praxisnahe Lösungen, Produktneuheiten und aktuelle Marktaktivitäten.

Foto: Kaba

Kaba

Teilnehmerrekord beim Partnerforum 2014

Bei der diesjährigen Kaba Partnertagung in Seeheim-Jugenheim trafen sich über 220 Teilnehmer zum Informationsaustausch - mehr als jemals zuvor. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neue Technologien und Lösungen, Produktneuheiten und aktuelle Marktaktivitäten.

Foto: Andreas Albrecht

Dormakaba Partnerkongress

Gemeinsam in die digitale Zukunft

400 Partner empfing Dormakaba vor kurzem in Unterschleißheim bei München. Es war der zweite große Kongress nach dem Zusammenschluss der ehemaligen Traditionsunternehmen.

Foto: Albrecht

Dormakaba

Von „Day 1“ zu „Day I“

Über 450 Teilnehmer begrüßte Dormakaba Anfang Februar zum Partnerkongress. Im Mittelpunkt des ersten großen Treffens nach dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen standen die strategische Ausrichtung, mehrere praxisorientierte Workshops sowie der Austausch unter den ehemaligen Dorma- und Kaba-Partnern.