Die Richtlinie für Dreh-Öffnungsbegrenzer bei Beschlägen ist veröffentlicht worden.
Foto: Siegenia

Beschläge

Richtlinie für Beschläge veröffentlicht

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge hat die Richtlinie Dreh-Öffnungsbegrenzer – Ergänzende Prüfungen zur EN 13126-8 (DOEB) veröffentlicht.

Die DOEB-Richtlinie enthält Informationen und verbindliche Anweisungen zu ergänzenden Prüfungen für Beschläge, die über die Festlegungen in der EN 13126-8 hinausgehen. Sie wird zur Beurteilung der Dauerfunktionsfähigkeit von Dreh-Öffnungsbegrenzern im Zusammenwirken mit den Lagerstellen von Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschlägen durchgeführt.

Die Richtlinie ist für folgende Dreh-Öffnungsbegrenzer anzuwenden:

  • im Bereich der Bandseite,
  • die ober- und/oder unterseitig im Eckbereich eines Dreh-, Drehkipp- oder Kippdreh-Fensters eingesetzt werden,
  • die für eine Begrenzung in einer Dreh-Öffnungsstellung von mehr als 120 mm vorgesehen sind.

Die Richtlinie dient jedoch nicht ausschließlich der Prüfung der Dauerfunktionsfähigkeit der Dreh-Öffnungsbegrenzer allein. Darüber hinaus dient sie zur Untersuchung und Bewertung der Wechselwirkungen von Dreh-Öffnungsbegrenzern mit den Lagerstellen in Hinblick auf die Reaktionskräfte. Dazu zählen die Kräfte beim Auftreffen in die vorgesehene Dreh-Öffnungsstellung sowie, sofern vorhanden, Kräfte durch die kontinuierliche Bremswirkung im Dreh-Öffnungsbegrenzer.

Prüfungsumfang für Beschläge erweitert

Der Umfang der Prüfung nach EN 13126-8:2017 wird durch die neue Richtlinie deutlich erweitert; hierdurch werden insgesamt höhere Anforderungen an die Dreh-Öffnungsbegrenzer und die Lagerbauteile festgelegt. Die DOEB-Richtlinie ist sowohl vom Hersteller der Dreh-Öffnungsbegrenzer (Beschlaghersteller) als auch dem Hersteller der damit ausgestatteten Fenster (Hersteller von Fenstern und Fenstertüren) anzuwenden und umfasst Definitionen, Prüfungen der Dreh-Öffnungsbegrenzer in entsprechenden Fenster-Elementen (Probekörper) und Prüfungen von kompletten Fenstern, die mit solchen Dreh-Öffnungsbegrenzern ausgestattet sind.

Die DOEB-Richtlinie kann auf der Homepage der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge abgerufen werden.