Image
 Chancensicht in Krisenzeiten – unter diesem Titel läuft  die 16. Auflage des Risk Management Congresses. 
Foto: fotogestoeber - stock.adobe.com
Chancensicht in Krisenzeiten – unter diesem Titel läuft  die 16. Auflage des Risk Management Congresses. 

Veranstaltungen

Risk Management Congress 2022: Chancensicht in Krisenzeiten

Vom 16.-17. Mai 2022 findet der nunmehr 16. Risk Management Congress statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Chancensicht in Krisenzeiten“.

Die RMA Risk Management & Rating Association e.V., die unabhängige Interessenvertretung für die Themen Risikomanagement und Rating im deutschsprachigen Raum, veranstaltet im Mai in München den 16. Risk Management Congress (RMC) mit dem Titel „Chancensicht in Krisenzeiten“. Im Mittelpunkt der zweitägigen DACH-weiten Risikomanagementkonferenz steht die Chancensicht – in Zeiten weltweiter Kriege, Krisen und Katastrophen.

Jede Krise bedeutet auch eine Chance. Zugegeben: Ein Blick auf die globale Risikolandkarte verheißt nichts Gutes. Von der Coronapandemie über geopolitische sowie wirtschaftliche Verwerfungen bis zum Ukraine-Krieg stehen wir inmitten einer Zeitenwende – politisch und wirtschaftlich. Umso wichtiger erscheint es, in diesen Zeiten der Unwägbarkeiten mit massiven Umbrüchen im globalen Maßstab, Leitplanken für eine zukunftsgerichtete Chancensicht zu setzen.

Risikomanagement: Faktor Klima berücksichtigen

Der Klimawandel führt verstärkt zu Wetterereignissen, die sich nur schwer prognostizieren lassen. Ein Risikomanagement muss diesen Faktor dennoch berücksichtigen.
Artikel lesen

Die mittlerweile 16. Auflage der Jahreskonferenz zu den Themen Risikomanagement, Compliance und Governance steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen der umfassenden Wissensvermittlung von Experten für Experten und Entscheider – in Theorie und Praxis.

Chancensicht in Krisenzeiten?

Ralf Kimpel, Vorstandsvorsitzender der RMA Risk Management & Rating Association e.V., sieht in diesem Zusammenhang Unternehmen verstärkt in der Verantwortung. Organisationen und deren Entscheider müssten sich inmitten fortwährender Krisen im globalen Maßstab mehr denn je die Frage stellen, ob sie ihr Risikomanagement solide und zukunftsgerichtet aufgestellt hätten, so Kimpel. Er weist in diesem Kontext auf die Notwendigkeit eines Gesamtrisikomanagements hin und betont, dass man an dieser Stelle nicht nur über die Pflichten des Topmanagements im Umgang mit Risiken redet, sondern vor allem über nachhaltige Entwicklungen und darüber, den Fortbestand des Unternehmens gerade in Krisenzeiten zu sichern. Anders formuliert könnte es heißen: Wir reden von der Chancensicht in Krisenzeiten. Mit der 16. Auflage des Risk Management Congress und den gewählten Themen stelle man sich als Risikomanagement- und Rating-Verband den aktuellen Herausforderungen für Unternehmen aller Größen und in allen Branchen, resümiert Kimpel.

Risk Management Congress mit breitem Themenspektrum

Die Themen der zweitägigen Fachkonferenz im Überblick (Auszug):

  • Methoden zur Künstlichen Intelligenz (KI) im Risikomanagement
  • Risikoquantifizierung im Enterprise Risk Management
  • Personalrisikomanagement
  • Covid-19-Krisenmanagement

Anmeldungen sind bereits möglich.

Image
rma_2019_kimpel.jpeg
Foto: RMA

Verbände

RMA: Digitale Weichenstellung für Congress und Weiterbildung

Die RMA e.V. baut ihr digitales Engagement aus und plant sowohl Congress als auch Weiterbildungsangebote verstärkt digital.

Image
Lieferengpässe gibt es nicht erst seit der Pandemie oder dem Ukraine-Krieg. Gut vorbereitete Unternehmen betreiben ein aktives Krisenmanagement. 
Foto: JeDo - stock.adobe.com

Riskmanagement

Aktives Management von Krisen

Die diversen Krisen der letzten Monate zeigen, dass es viele Unternehmen mit einem unausgereiften Risikomanagement gibt.

Image
rma_congress_logistik.jpeg
Foto: RMA

Veranstaltungen

Internationale Lieferketten: Risk Management im Fokus

Die Verwundbarkeit internationaler Lieferketten mit immensen Folgen für den Welthandel aufgrund von Lieferausfällen und Produktionsengpässen ist hoch.

Image
rma_seminar_online.jpeg
Foto: Tierney - stock.adobe.com

Veranstaltungen

RMA startet neues Seminarangebot

Die RMA Rating & Risk Academy GmbH, ein Unternehmen der RMA Risk Management & Rating Association e.V., präsentiert ihr neues Seminarangebot.