Blick ins Auditorium beim Risknet Summit 2019
Foto: Risknet

Veranstaltungen

Risknet Summit 2020 - Risiken antizipieren und steuern

Der Risknet Summit, die jährliche Fachkonferenz für Risikomanager, findet als Präsenzveranstaltung unter dem Motto „Risiken antizipieren und steuern“statt.

Risknet, das führende Kompetenz-Netzwerk zu den Themen Risikomanagement und Corporate Governance, setzt trotz Coronakrise auf Kontinuität: Am 20. und 21. Oktober 2020 wird der Risknet Summit als zweitägige Fachkonferenz in Raubling bei Rosenheim stattfinden.

Die Welt stand aufgrund der Coronakrise vermeintlich still und dreht sich doch unaufhörlich weiter – mit allen Risiken und Chancen. Für Risikomanager ist dies keine leichte Zeit. Sie stehen vor großen Herausforderungen, die eigene Organisation sicher durch die Unwägbarkeiten einer Welt im Umbruch zu manövrieren und gleichzeitig die Chancen zu wahren. Gut beraten ist, wer als Unternehmen auf ein zukunftsgerichtetes Risikomanagement bauen kann. Allein Worte reichen nicht.

Risiken professionell antizipieren und steuern

Taten müssen folgen im Risikomanagement. Im Schatten der Corona-Pandemie bringen sich Welt- und Regionalmächte weiter in Stellung. Neue Geschäftsmodelle entstehen und führen zu Turbulenzen und Disruptionen in großen Konzernen. Cyberkriminelle finden ihre Wege in fremde Netzwerke, sabotieren, stehlen und erpressen. Wirtschaftskriminelle suchen nach Schlupflöchern, um Milliardensummen zu veruntreuen. Fakt sei, dass man zu viele Ressourcen für Risiken verschwende, die eher trivial seien, erklärt Frank Romeike, Initiator des Risknet Summit. Andere systemische Risiken, die für Unternehmen von zentraler Bedeutung seien, würden hingegen ausgeblendet. Je mehr man in Risikomündigkeit investiere, desto größer sei die Chance, dass man aus der Falle der Risikowahrnehmungsgesellschaft ausbrechen könne.

Kontinuität und Neues

Mit dem kommenden Risknet Summit im Herbst setzen die Veranstalter auf Kontinuität und Neues. Die zweitägige Veranstaltung bietet als eine der führenden DACH-weiten Konferenzen Einblicke zu neusten Entwicklungen und Methoden im Risikomanagementumfeld – fundiert in Theorie und Praxis. Als Risikomanagement-Profis habe man die Veranstaltung für die Teilnehmer so sicher wie möglich geplant, angefangen bei einem Coronahygienekonzept bis zur maximal zugelassenen Teilnehmerzahl, so Romeike. Damit schauten die Initiatoren sowohl inhaltlich als auch organisatorisch nach vorne: Die Risiken im Blick und die Chancen präventiv und professionell gesteuert.

Im Mittelpunkt des Risknet Summit 2020 stehen unter anderem die Themen:

  • Geopolitische Risiken,
  • Supply Chain Risk Management,
  • Prüfungsstandard IDW PS 340,
  • Cyberrisiken,
  • Datenkompetenz und Datenethik,
  • Systemische Risiken.
Foto: Risknet

Risknet Summit

Antworten in einer Welt voller Unsicherheiten

Am 24. Oktober 2017 ist es wieder so weit. Dann startet Risknet, das Kompetenzportal für Risikomanagement, Corporate Governance und Compliance, den kommenden Risknet Summit im Schloss Hohenkammer bei München.

Foto: M. Schuckart/ Fotolia.de

Risknet Summit 2015

Mensch im Mittelpunkt

Risknet lädt am 14. Oktober 2015 zum diesjährigen Risknet Summit ein. Im Fokus der zweitägigen Fachkonferenz stehen Impulsvorträge, Best Practice und der Erfahrungsaustausch von Risiko- und Compliance-Verantwortlichen – branchenübergreifend und zu unterschiedlichen Themenfeldern.

Foto: Risknet

Risknet Summit 2016

Die Welt im Umbruch

Am 8. und 9. November 2016 veranstaltet Risknet, das deutschsprachige Kompetenzzentrum zu den Themen Risikomanagement, Corporate Governance und Compliance, den Risknet Summit.

Auf dem Risk Management Congress können die Teilnehmer intensiv mit den Referenten diskutieren.
Foto: www.jochenschreiner.de

Veranstaltungen

Risk Management Congress 2019

Die Risk Management Association e.V. (RMA) setzt in diesem Jahr ihren erfolgreichen Risk Management Congress (RMC) in Berlin fort.