Foto: Acal-BFI

Acal BFi

Robuste Wärmebildkamera für den Außeneinsatz

Watchmaster IP Elite ist eine Wärmebildkamera mit Ethernet IP-Interface, Onvif kompatibel, H.264, M-JPEG und Kameragehäuse IP66 für den Außeneinsatz.

Wärmebildkameras wie Watchmaster IP Elite werden zur nächtlichen Überwachung von Gebäuden und im Freigelände eingesetzt. Sie nutzen die von jedem Körper abgestrahlte Wärme-Infrarotstrahlung und ermöglichen Beobachtungen auch bei völliger Dunkelheit.

Die kompakte Kamera enthält einen ungekühlten Mikrobolometer-Sensor mit 320 mal 240 oder 640 mal 480 Bildpunkten in fortschrittlichster 17 Mikrometer-Technologie und kann Personen in einer Entfernung von bis zu 1,5 Kilometern detektieren – auch unter schwierigen Licht- und Umgebungsbedingungen.

Damit hebt sich im Bild eine Person markant aus der Szene heraus; ganz im Gegensatz zur Beobachtung mit einem Restlichtverstärkergerät, bei dem eine Person, sofern sie still steht, vor einem strukturierten Hintergrund gut getarnt ist. Einen Eindruck von einem Wärmebild gibt das Bild mit Parkplatz und Fahrzeugen.

Alle Daten (Video, Kamerasteuerung, PoE) der IP-Kamera sind manipulationssicher über nur ein Kabel ausgeführt und können problemlos in vorhandene Sicherheits-Infrastrukturen eingebunden werden. Die Umweltverträglichkeit nach IP66 bietet gute Voraussetzungen für den Außeneinsatz in kritischen Infrastrukturen, so auf Flughäfen oder in Kraftwerken. Die Wärmebildkamera ist erhältlich in verschiedenen Objektivausführungen mit Bildwinkel (FoV) von 40, 16 oder neuen Grad sowie mit vierfachem Digital-Zoom.

Weitere Eigenschaften der Kamera ist eine Live-Bildrate 30 Hertz und integrierte Motion Detection für Alarmmeldung, Stromversorgung über Power over Ethernet (PoE), problemlose Einbindung in Onvif kompatible Videomanagement-Systeme oder Internetbrowser durch das Format 10/100 BaseT und H.264 sowie M-JPEG.

Auch preislich können Wärmebildkameras wie die Watchmaster IP Elite von der Firma DRS Technologies mit unter 2.000 Euro immer besser mit herkömmlichen Kameras mit IR-Beleuchtung konkurrieren. Und für den Einsatz in tiefer Dunkelheit und das Hervorheben „warmer“ Objekte gibt es keine andere Wahl.

Foto: Acal-BFI

Acal BFI

IP-Wärmebildkamera

Acal BFI stellt in Essen seine IP-Wärmebildkamera Watchmaster IP Elite vor.

Foto: Acal BFI

Acal BFI

Wärmebildkamera mit Ethernet IP-Interface

Watchmaster IP Elite AF40 von DRS Technologies ist eine Wärmebildkamera mit Ethernet IP-Interface.

Foto: Acal BFi

Acal BFi

Kompakte, hochauflösende Wärmebildkamera

Mit einem Kameramodul kaum größer als ein Golfball und geringem Gewicht ist Tamarisk 640 ein besonders kleines und leichtes Wärmebildmodul mit digitalem und analogem Video-Interface.

Foto: Flir Systems

Flir

Netzwerkfähige, fest montierte Wärmebildkamera

Mit der neuen FC-Serie S steht der Preis einem Einsatz der Wärmebildtechnik im Sicherheitsnetzwerk nun nicht mehr im Wege. Bei den Kameras der FC-Serie S handelt es sich um erschwingliche, aber industrietaugliche Wärmebildkameras in kompaktem Gehäuse.