Montage des neuen Blockkontaktes an einer Sicherheitstür.
Foto: Link GmbH

News

Robuster Aufbaumagnetkontakt für höchste Sicherheit

Ein neuer Aufbaumagnetkontakt von Link für die Öffnungsüberwachung in stabiler Blockbauweise ergänzt das Kontakt-Sortiment mit VdS Klasse C und EN Grad 3.

Beide Aufbaumagnetkontakte (modular und in Blockbauweise) sind wahlweise mit EN 50131-2-6 Grad 3 und VdS C oder EN Grad 2 und VdS B erhältlich. Die EN50131-2-6-Grad 3- und VdS-C-Zulassung für das Blockgehäuse ist bereits abgeschlossen, die EN-Grad-2- und VdS-B-Zulassung wird in Kürze nachgezogen. Das Gehäuse ist in zwei Varianten erhältlich: aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder massivem Zinkdruckguss. Die Variante aus Zinkdruckguss zeichnet sich durch erhöhte Robustheit aus und eignet sich für spezielle Applikationen wie etwa Montage an Stahl- und Sicherheitstüren.

Widerstandsfähig und optisch ansprechend

Die neuen Aufbaumagnetkontakte in Blockbauweise bieten neben der besonderen Widerstandsfähigkeit eine Vielzahl an Vorteilen. So befindet sich auf Schalter- und Montageseite jeweils nur ein Gehäuse – kein Bausatz. Das ermöglicht anwenderfreundliche und zeitsparende Montage. Integrierte Widerstände sind möglich und der Schalter ist wahlweise mit oder ohne Schutzschlauch erhältlich. Ein Montagewinkel-Set mit Zubehör für spezielle Montagesituationen ist verfügbar. Der Magnet fügt sich dank optisch ansprechender, glatter Oberflächen gut ein.

Foto: Link

Link

Produktsortiment mit EN-Zertifizierung

Auf der Security 2014 zeigt die Link GmbH EN-zertifizierte Magnetkontakte und Glasbruchmelder. Highlight ist der Öffnungsmelder AMK 100 G4 mit EN-Grad 4.

Foto: Honeywell

Honeywell

Funk-Magnetkontakt für Fenster und Türen

Vorgestellt auf der Security Essen, ist der neue MB RF-Magnetkontakt zur Öffnungs- und Verschlussüberwachung von Honeywell nun verfügbar. Der Magnetkontakt ist die neueste Komponente für das Honeywell MB-Funksystem.

Foto: Link

Link GmbH

Nach EN 50131 zertifizierte Produktfamilie

Im Zuge der Normungsharmonisierung innerhalb Europas und der bereits 2008 eingeführten EN-Normreihe 50131 baut die Link GmbH ihr Produktportfolio mit EN-zertifizierten Produkten nun aus, darunter Einbau- und Aufbaumagnetkontakte, Rolltorkontakte und Glasbruchmelder.

Foto: Link GmbH

Link

Zertifizierte Magnetkontakte für Fenster und Türen

Die Link GmbH stellt ihr erweitertes Sortiment an EN-zertifizierten Produkten vor. Link arbeitet bereits seit 2009 an der konsequenten Umsetzung der Europäischen Norm EN 50131 und ist weiterhin bestrebt den regionalen und internationalen Vorschriften in Europa zu entsprechen.