Roland Ziegler, Leiter des neuen Geschäftsbereiches Manufacturing von Primion.
Foto: Primion

Personen

Roland Ziegler leitet neuen Geschäftsbereich von Primion

Roland Ziegler ist seit dem 1. Juli 2019 Leiter der neuen Primion Business Unit Manufacturing in Stetten a.k.M. Er berichtet direkt an CEO Andreas Kupka.

Roland Ziegler wird in dem neu geschaffenen Geschäftsbereich die Bereiche Auftragsplanung und Warenwirtschaft, Produktion, Bestückung, Logistik und Qualitätssicherung, Einkauf, Produktmanagement, Entwicklung, „2nd-Level-Support“, Training und Partnervertrieb verantworten.

Fokus auf Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gefahrenmanagement

Der Diplom Ingenieur (FH) Elektronik bekleidete in der Vergangenheit mehrere Positionen als Standortleiter mit Produktverantwortung, unter anderem für Kleinseriensteuergeräte im Automotive-Umfeld. Zuletzt war er bei Continental Automotive GmbH, einem Automobilzulieferer für Nutzfahrzeuge in Villingen-Schwenningen tätig und hatte dort die Verantwortung für über 600 Software-Entwickler.

Bei Primion wird Roland Ziegler Strategien erarbeiten und vorantreiben, um interne Prozesse zu optimieren und die Kompetenzen in den Sortimentsbereichen Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gefahrenmanagementsysteme weiter zu stärken. Sein Fokus liegt auf den im eigenen Haus entwickelten Lösungen und der daraus resultierenden Markenkommunikation im Sales-Prozess.