Foto: Salto Systems

Sicherheitsexpo 2015

Salto mit mobilen Zutrittslösungen

Salto stellt auch in diesem Jahr auf der Sicherheitsexpo in München aus. Im Mittelpunkt stehen die neuen Smartphone-basierten Justin Zutrittslösungen sowie die neue Web-basierte Managementsoftware Proaccess Space.

Die Justin Mobile Key Technologie erlaubt Nutzern das Öffnen von Türen mit dem Smartphone – sicher und zuverlässig via Bluetooth Low Energy (BLE). Ein Anwender benötigt dafür lediglich die passende App. Diese nutzt die in jedem Smartphone integrierte Bluetooth-Schnittstelle zur Kommunikation mit den elektronischen Beschlägen und Zylindern sowie Wandlesern. Der mobile Schlüssel (Mobile Key) wird „Over the Air“ verschickt. Die aktuell höchstmögliche Verschlüsselung sichert dabei den Mobile Key und die Übertragung gegen Abhören und Kopieren.

Die zweite Smartphone-basierte Zutrittslösung von Salto ist Justin MSVN. Diese erlaubt die Ausweitung des Salto Virtual Network (SVN) auf mobile Mitarbeiter, die nur selten an Update-Terminals vorbeikommen, aber dennoch oft wechselnde Zutrittsrechte benötigen. Hier fungiert das Smartphone als Update-Terminal für das Identmedium. Die aktuellen Zutrittsrechte werden über Funk auf das Smartphone gesendet und von dort via NFC auf die Karte übertragen. Der Datentransfer ist auch hier hochverschlüsselt. Als Secure Element dient der Mifare Desfire EV1 Chip des Identmediums. Das System ist insbesondere für Außendienstmitarbeiter gedacht, zum Beispiel für technische Wartungsarbeiten und Reparaturen, Handwerks- und Reinigungsunternehmen oder mobile Pflegedienste. Mit dieser Lösung können Routen flexibel geändert werden, ohne für passende Schlüssel oder Identmedien erst in die Zentrale zu müssen.

Proaccess Space ist die komplett neu entwickelte Web-basierte Managementsoftware von Salto. Sie zeichnet sich durch einen modularen Aufbau, umfassende Zutrittsfunktionen, eine intuitive Bedienung und einfache Installation aus. Die Software wird in sechs verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Funktionsumfang angeboten. Diverse Zusatzmodule erlauben die passgenaue Erweiterung um genau jene Funktionen, die in einer Anwendung benötigt werden. Das überarbeitete User-Interface erlaubt den Sofortzugriff auf alle für das Zutrittsmanagement relevanten Funktionen, auch aus den Untermenüs heraus. Die nutzerspezifische Anpassung der Oberfläche erleichtert die Arbeit zusätzlich. Überdies reduziert die Web-basierte Architektur den Installations- und Wartungsaufwand sowie die Investitionskosten in IT-Hardware erheblich.

Halle 4, Stand B21

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Neue Managementsoftware zur Zutrittskontrolle

Salto stellt zur Sicherheit 2015 seine Vielseitigkeit unter Beweis. Im Mittelpunkt stehen die flexiblen und skalierbaren Zutrittslösungen, die je nach Anforderung online, offline, wireless oder mobil konzipiert werden können.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Webbasiertes Zutrittsmanagement

Salto hat mit Proaccess Space eine webbasierte Managementsoftware für elektronische Zutrittslösungen auf den Markt gebracht. Die Software stellt ein einfach zu handhabendes Zutrittsmanagement für Anwendungen aller Größen bereit.

Foto: Salto

Sicherheitsexpo 2017

Salto demonstriert Vielseitigkeit

Salto hat seine Standfläche auf der Sicherheitsexpo mehr als verdoppelt und zeigt in München am 5. und 6. Juli anhand seines vielseitigen Produktportfolios, wie maßgeschneiderte elektronische Zutrittslösungen zu mehr Sicherheit und Flexibilität sowie weniger Kosten im Betrieb führen.

Foto: Salto Systems

Sicherheitsexpo 2016

Salto zeigt aktuelle Zutrittslösungen

Salto Systems stellt in diesem Jahr wieder auf der Sicherheitsexpo 2016 vom 6. bis 7. Juli in München aus. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die kürzlich auf den Markt gekommene IP-basierte XS4 2.0 Steuerung und der XS4 2.0 Wandleser.