Image
Ecovadis hat Salto Systems in die weltweiten Top 25 % der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft.
Foto: Salto Systems
Ecovadis hat Salto Systems in die weltweiten Top 25 % der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft.

Unternehmen

Salto mit Silber-Einstufung in Nachhaltigkeitsbewertung

Ecovadis hat Salto Systems in die Top 25 % der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft. Damit erhält Salto die Silber-Klassifizierung.

Salto hat zum vierten Mal in Folge die Silber-Einstufung für sein Nachhaltigkeitsengagement von Ecovadis erhalten und gehört damit zu den besten 25 % aller bewerteten Unternehmen. Eine wichtige Rolle hat dabei die CO2-Neutralität der Produktion und weltweiten Niederlassungen gespielt. Salto sieht das als einen wichtigen Schritt, seine schlüssellosen intelligenten Zutrittslösungen nachhaltig anzubieten.

Im Zuge dessen konzentriert sich das Unternehmen auf die Reduzierung von CO2-Emissionen in sämtlichen Abteilungen, Filialen und Tochterunternehmen. Parallel unterstützt es zahlreiche Initiativen, welche den Umweltschutz, die Vielfalt und das Wohlbefinden der Mitarbeiter sowie soziale Initiativen an allen Standorten der Gruppe fördern.

Weniger Energieverbrauch und optimierte Ressourcennutzung

Nach Abschluss der Evaluierung hat Salto insgesamt 63 von 100 möglichen Punkten erreicht und damit über 75 % aller von Ecovadis bewerteten Unternehmen hinter sich gelassen. Zu den von Salto umgesetzten Maßnahmen für die Minderung der Umweltauswirkungen zählen die Verkleinerung des CO2-Fußabdrucks, der verantwortungsvolle Verbrauch von Energie, die Minimierung von Abfall und die Optimierung der Ressourcennutzung. Die verbindlichen Umweltstandards sind fest im weltweiten Netzwerk von Salto verankert.

Salto wirtschaftet CO2-neutral

Salto Systems hat für 2020 den Status der CO2-Neutralität für seine Produktionsstandorte und weltweiten Niederlassungen erreicht.
Artikel lesen

Nachhaltigkeitsrating für Unternehmen

Ecovadis bietet Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, welche die Leistung in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) anhand von vier Kategorien bewerten: Umwelt, Arbeit & Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Die Bewertungen basieren auf internationalen Standards wie dem „Global Compact“ der Vereinten Nationen, den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) und der Norm ISO 26000 (soziale Verantwortung). Ecovadis stellt über seine globale Plattform Bewertungsdaten zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen von mehr als 85.000 Unternehmen aus 200 Branchen und 160 Ländern zur Verfügung. Viele Unternehmen beziehen sich bei der Auswahl ihrer Lieferanten auf diese Bewertungen.

Mehr über die Umwelt- und Nachhaltigkeitsmaßnahmen von Salto finden sich online.

Image
Solarpaneele auf dem Dach sind ein Baustein im Klimakonzept: Salto wirtschaftet auch dank dieser nun CO
Foto: Salto Systems

Unternehmen

Salto wirtschaftet CO2-neutral

Salto Systems hat für 2020 den Status der CO2-Neutralität für seine Produktionsstandorte und weltweiten Niederlassungen erreicht.

Image
axis_nachhaltigkeit_neuheiten.jpeg
Foto: Axis

Unternehmen

Axis präsentiert Nachhaltigkeitsbericht 2020

Axis Communications veröffentlicht seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020, das vor allem von der Covid-19-Krise geprägt worden ist.

Image
Die Mitarbeiter von Condor sind stolz darauf, dass ihr Unternehmen erneut eine Auszeichnung von Ecovadis erhalten hat.
Foto: Condor Gruppe

Unternehmen

Ecovadis bestätigt Auszeichnung für Condor

Ecovadis, ein Anbieter zur Überwachung weltweiter Lieferketten und nachhaltiger Geschäftspraktiken, hat Condor erneut seinen Silber-Status bestätigt.

Image
evva_nachhaltigkeit_preis.jpeg
Foto: Evva

Unternehmen

Auszeichnung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Evva gewinnt in der Kategorie Klimaschutz den Trigos, Österreichs Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften und Nachhaltigkeit.