Foto: Salto Systems

Ifsec 2012

Salto Systems ergänzt XS4-Produktpalette

Salto Systems wird auf der Ifsec 2012 Innovationen der Zutrittskontrolle präsentieren. Die XS4-Plattform wird um wesentliche Produkte ergänzt.

Die neueste XS4 Online-Wireless-Lösung ist eine verkabelungsfreie elektronische und trotzdem vernetzte Zutrittslösung mit einer großen Auswahl an Features. Sie ist für Anwendungen entwickelt worden, die eine High-Level Echtzeit-Zutrittskontrolle ohne Verkabelung erwarten und ergänzt das Salto Virtual Network (SVN) und fest verdrahtete IP-Lösungen.

Eine Ergänzungen der XS4-Produktpalette ist der elektronische Beschlag mit Code-Tastatur. Dieses Produkt bietet eine Auswahl von Funktionsmodi für Türen, an denen ein besonderes Maß an zusätzlicher Sicherheit und Kontrolle erforderlich ist. Es bietet mehrere Sicherheits-Authentifizierungsmethoden: Zugang mit RFID-Karte, die gemeinsame Verwendung eines PIN-Codes plus RFID-Karte oder einen separaten Tastatur-Code. Es ist auch in der Wireless-Version für Online-Echtzeitsteuerung verfügbar.

Der Amok-Beschlag von Salto wurde als Lösung für die Verbarrikadierung von Klassenräumen zum Einsatz im schulischen Umfeld konzipiert. Er sorgt dafür, dass Schulen, Hochschulen und Universitäten ein sicherer Ort zum Lernen werden, indem Gebäude und Bereiche im Falle eines Notfalls blitzschnell verriegelt werden können. Der Amok-Beschlag hat einen eingebauten Kartenleser auf der Innenseite, der den Nutzern ermöglicht, die Amok-Funktion zu aktivieren, um den Raum schnellst möglich zu versperren. Nur autorisierte Benutzer mit Amok-Privilegien in ihren Zutrittsberechtigungen können diese Funktion aktivieren.

Salto präsentiert außerdem die neue Partnerschaft mit Biocote Ltd, dem Anbieter antimikrobieller Beschichtungstechnologie auf Silber-Ionen-Basis. Damit bietet Salto seinen Kunden die Möglichkeit an, Produkte der Zutrittskontrolle mit der Biocote-Beschichtung auszurüsten. Biocote hat eine nachgewiesene Effizienz zur Verringerung von Bakterien, Mikroben, und ähnlichem auf der Oberfläche von bis zu 99,9 Prozent und ist somit ideal für den Einsatz in einem breiten Spektrum von Umgebungen wie Restaurants, Seniorenheime, Krankenhäuser sowie im Freizeit-, Lebensmittel-, Catering-, Labor- und Gesundheitssektor.

Ifsec-Halle 4, Stand D40

Foto: Salto Systems

Sicherheitsexpo 2012

Vernetzte Salto-Zutrittslösung ohne Kabel

Salto Systems wird auf der Sicherheitsexpo 2012 Innovationen der Zutrittskontrolle präsentieren: Die XS4-Plattform wird um wesentliche Produkte ergänzt.

Foto: Salto

Salto Systems

Partnerschaft mit Biocote

Salto Systems GmbH gibt die Partnerschaft mit Biocote Ltd, einem Anbieter von antibakterieller Beschichtungstechnologie auf Silberionen-Basis, bekannt.

Didacta 2012

Lösungen zum Amok-Schutz von Salto

Salto Systems wird auf der diesjährigen Didacta eine Reihe von Zutrittskontrollprodukten ausstellen, wie zum Beispiel den Salto Amok-Beschlag.

Der funkvernetzte Salto Neo Zylinder arbeitet nahtlos mit Mobile Access und kann bis zu 130.000 Öffnungszyklen mit einem Batteriesatz erreichen.
Foto: Jose Luis Lopez de Zubiria

Cloud-Anwendungen

Funkvernetzte Lösungen von Salto auf der Sicherheitsexpo

Zu den Highlights der Sicherheitsexpo 2020 gehören der neu entwickelte elektronische Salto Neo Zylinder und das funkvernetzte Spindschloss XS4 Locker.