Foto: Salto Systems

Fensterbau/Frontale

Salto zeigt elektronische Zutrittslösungen

Salto Systems stellt auf der Fachmesse Fensterbau/Frontale in Nürnberg seine elektronischen Zutrittslösungen vor. Im Mittelpunkt steht die technisch und optisch komplett neu entwickelte Produktreihe XS4 2.0.

Die Produktlinie besteht aus dem Kurzbeschlag XS4 Mini, dem Langbeschlag XS4 One, dem XS4 Geo Zylinder, dem XS4 2.0 Wandleser und der XS4 2.0 Steuerung. Die neue Produktlinie wurde unter der Maßgabe entwickelt, geringste Installations-anforderungen, modernste Technik und anmutiges Design in der kleinstmöglichen Bauform zu vereinen. Zugleich vereinheitlichten die Entwickler das moderne und nutzerfreundliche LED-Produktdesign über alle Produkte hinweg. Damit kommt Salto insbesondere Architekten und Anwendern entgegen, die eine optisch hochwertige und homogene Ausstattung bevorzugen. Für die neue Produktlinie wurden alle mechanischen und elektronischen Komponenten mit den Erfahrungen der letzten Jahre weiterentwickelt und kommen nun in XS4 2.0 optimiert zum Einsatz.

Darüber hinaus zeigt Salto auf der Messe seine komplett neu entwickelte Web-basierte Managementsoftware Proaccess Space. Sie zeichnet sich durch einen modularen Aufbau, umfassende Zutrittsfunktionen, eine intuitive Bedienung und einfache Installation aus. Eines der vielen funktionellen Highlights der Software sind die Salto Mobile Solutions, die der nahtlosen Integration von Smartphones in Zutrittslösungen dienen.

Die vielseitigen Zutrittslösungen komplettiert Clay by Salto, eine mobile und kabellose Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU), Einzelhändler, Büros, Praxen und Kanzleien sowie den gehobenen Privatmarkt. Sie ermöglicht ein flexibles und komfortables Zutrittsmanagement kleiner und mittlerer Anwendungen in Echtzeit, die auch über verteilte Liegenschaften betrieben werden können.

Die Zutrittslösungen von Salto sind für vielfältige Einsatzbereiche ausgelegt, wodurch alle Zutrittspunkte eines Gebäudes oder einer Liegenschaft in einem System verwaltet werden können, auch über mehrere Standorte hinweg. Zusätzlich lassen sich unter anderem Möbel, stationäre oder mobile Schränke, Briefkastenanlagen und Spinde in die Zutrittssysteme einbinden. Der Aufbau richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen und kann online, offline oder funkvernetzt (Wireless) sowie Cloud-basiert und mobil (zum Beispiel via BLE und NFC) ausgelegt sein. Die Zutrittslösungen eignen sich unter anderem für Büro- und Verwaltungsgebäude, den Gesundheitssektor, öffentliche Einrichtungen, das Bildungswesen sowie Hotels.

Halle 4, Stand 235

Foto: Salto Systems

Sicherheitsexpo 2016

Salto zeigt aktuelle Zutrittslösungen

Salto Systems stellt in diesem Jahr wieder auf der Sicherheitsexpo 2016 vom 6. bis 7. Juli in München aus. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die kürzlich auf den Markt gekommene IP-basierte XS4 2.0 Steuerung und der XS4 2.0 Wandleser.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Neue Managementsoftware zur Zutrittskontrolle

Salto stellt zur Sicherheit 2015 seine Vielseitigkeit unter Beweis. Im Mittelpunkt stehen die flexiblen und skalierbaren Zutrittslösungen, die je nach Anforderung online, offline, wireless oder mobil konzipiert werden können.

Foto: Salto

Innosecure 2015

Salto mit neuer Produktlinie und Cloud-Zutritt

Salto präsentiert auf der Innosecure 2015 neben seiner bekannten Produktlinie XS4 Original auch einige Neuheiten – darunter die neue Serie XS4 2.0 sowie die Cloud-basierte Online-Zutrittslösung Clay by Salto inklusive Abonnement-Bezahlmodell.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Kabellose Zutrittslösungen

Salto Systems stellt auf der Security 2014 die Plattform XS4 2.0, den Web-Client Space sowie die Cloud-basierte Zutrittslösung Clay by Salto vor.