Foto: Setec

Setec

Schlüsseldepot-Konfiguraion in drei Schritten

Setec bietet mit dem Depot-Konfigurator eine zeitsparende und effiziente Lösung, um in nur drei Schritten zum passenden Schlüsselmanager zu gelangen. Man muss nur Kundentyp, Art der Montage des Depots und die Produktdetails auswählen.

Als Ergebnis der Konfiguration erhalten Kunden sofort einen passenden Produktvorschlag. Anschließend können sie sich ein individuelles Angebot nach Maß erstellen lassen. Gleichzeitig können aber auch spezielle Anforderungen der Kunden bei der Konfiguration mitberücksichtigt werden, etwa wenn das Schließsystem mit trendgerechten Zugangskarten ausgestattet werden soll. Hier bieten Setec-Karten den Vorteil, dass sich die Adressierung schnell und einfach verändern lässt.

Den Wunsch nach kleinformatigen Minilösungen hat das Unternehmen ebenfalls bereits realisiert. So werden bei einer begrenzten Schlüsselanzahl (bis zu acht Schlüsseln) auch kleine Depotgehäuse angeboten.

Foto: Setec

Setec Sicherheitstechnik

Schlüsselmanager für die Feuerwehr

Egal ob mechanischer oder elektromechanischer Schlüssel, Transponder oder Zugangskarten, der FSM von Setec koordiniert alle beliebigen Schließsysteme miteinander und hält der Feuerwehr immer den passenden Schlüssel bereit.

Foto: Setec

Setec

Mini-Feuerwehrschlüsselmanager

Setec Sicherheitstechnik hat eine neue Mini-Version seines Feuerwehr-Schlüsselmanager FSM vorgestellt. Der FSM Mini koordiniert beliebige Schließsysteme miteinander und hält für die Feuerwehr immer den passenden Schlüssel bereit.

Foto: SeTec

Feuertrutz 2014

Feuerwehr-Schlüssel-Manager von Setec

Setec Sicherheitstechnik wird auf der Feuertrutz erstmals den neuen Feuerwehr-Schlüsselmanager FSM zeigen. Er koordiniert beliebige Schließsysteme miteinander und hält für die Feuerwehr immer den passenden Schlüssel bereit – egal, ob mechanischer oder elektromechanischer Schlüssel, Transponder oder Zugangskarten.

Foto: Sesam Elektronische Sicherheitssysteme

Verschlüsselung

Von der Karte sicher zum Leser

Das Thema verschlüsselnde Kartentechnologien wird für die Einbruchmelde- und Zutrittskontrollbranche auch in der Praxis immer aktueller. Da sich aber unterschiedliche Hersteller mit Ihren Produkten am Markt positioniert haben, fällt es vielen Errichtern schwer, passende Leseeinheiten oder auch Karten anzubieten.