Foto: B & T
Die Schlüsselsicherung für Hochsicherheitsschlösser.

B & T

Schlüsselsicherung für Hochsicherheitsschlösser

Die Firma B and T Marketing GmbH (B & T) hat eine Schlüsselsicherung entwickelt, die für Justizvollzugsanstalten oder ähnliche Einrichtungen, die Hochsicherheitsschlösser benötigen, geeignet ist.

Die eigentliche Sicherung ist eine kleine, gut in der Hand liegende Box aus hochfestem Kunststoff. In ihr befindet sich der Schlüssel. Er wird mit einem verschiebaren Knauf herausgefahren, um Türen zu öffnen beziehungsweise zu schließen. Wird der Knauf losgelassen fährt der Schlüssel zurück in die Box.

Das Sicherungssystem verhindert das Ausfahren des Schlüssels, wenn die an der Box angebrachte Reißlinie über eine vorbestimmte Kraft auf Zug belastet wird. Die Reißleine muss an der Kleidung des Bediensteten mit einem Karabinerhaken oder Schlaufe festgemacht werden. Sollte die Reißleine aktiviert worden sein, fährt der Schlüssel nicht mehr aus der Box.

Damit ist eine Flucht des Aggressors beziehungsweise eine Befreiung weiterer Gefangener nicht möglich. Mit einem speziellen Werkzeug ist die Schlüsselsicherung schnell wieder funktionsfähig, dieses Werkzeug sollte zum Beispiel in der Einsatzleitung verwahrt werden.