Linienförmiger Wärmemelder Securisens ADW 535
Foto: Securiton

Meldetechnik

Securiton - Wärmemelder Securisens ADW 535

Die Securiton GmbH stellt vor: der linienförmiger Wärmemelder Securisens ADW 535

Kurzbeschreibung:

Der Securisens ADW 535 bietet im Einsatz bis zu einer Raumhöhe von neun Metern maximale Täuschungsalarmsicherheit, selbst bei extremen Temperaturen, Luftfeuchtigkeit, korrosiven Gasen oder verschmutzter Luft. Als rückstellbarer linienförmiger Wärmemelder entspricht er als einer der wenigen vollumfänglich der neuen Norm DIN EN 54-22, welche zum 1. Mai 2019 in Kraft tritt. Höchste Investitions- und Abnahmesicherheit ist damit garantiert. Innovativ ist die kabelähnliche Installation mit wärmeleitfähigem Teflonschlauch. Rollenware sorgt beim Transport und mit einfacher Montage für höchste Flexibilität und Effizienz. Zwei Fühlerrohre verdoppeln die Überwachungsfläche, auch bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen. Der Zweikanalmelder bietet durch die Möglichkeit der asymmetrischen und verzweigbaren Fühlerrohrverlegung ein Höchstmaß an Projektierungsflexibilität. Software-Tools assistieren bei der Fühlerrohrprojektierung und bei der sicheren Konfiguration einer Brandmeldeanlage.

Begründung:

Das Funktionsprinzip überzeugt: Ein vollelektronischer Drucksensor erfasst permanent den Druck im Fühlerrohr, welcher in der Auswerteelektronik laufend überwacht und mit den Alarmkriterien verglichen wird. Die Vorteile für Facherrichter sind u. a. eine wesentliche Zeitersparnis bei Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung durch Alarm- und Störungstests direkt am Gerät oder per PC, vielfältige Einsatzbereiche durch die Auswahl unterschiedlicher Fühlerrohre (Teflon, Kupfer, Edelstahl), Planungssicherheit durch unterstützende Berechnungs- und Konfigurations-Software, optimale Anpassung an das jeweilige Projekt durch projektbezogene Parametrierung der Alarmschwellen und Echtzeitdatenerfassung, geringer Montage- und Installationsaufwand durch praktisches Zubehör wie T-Stück für eine Stichabzweigung in der Fühlerrohr-Verlegung, Tag/Nacht-Profil für die optimale Anpassung an Betriebsabläufe, vereinfachter Service durch Zugriff auf den Melder über die Ringleitung des BMS Securifire.

Hier geht es zur Abstimmung