Foto: Securiton

Feuertrutz 2016

Securiton zeigt Trends im Brandschutz

Securiton wird auf der Feuertrutz erstmalig ausstellen, der Fokus liegt hierbei ganz auf der sensiblen Brandfrühesterkennung, die dank der Sonderbrandmeldetechnik selbst in schwierigen Umgebungsbedingungen kein Problem darstellt.

Securiton präsentiert unter anderem den Securisens ADW 535, einen linienförmigen Wärmemelder, der laut Anbieter auch unter extremen Bedingungen perfekt arbeitet und zuverlässig Brände detektiert.

Neu ist auch das intelligente Temperatursensorkabel „Securisens List“, das gemeinsam mit der Schwesternfirma Listec GmbH auf dem Stand präsentiert wird. Durch hochempfindliche, adressierte Sensoren ist mit diesem linienförmigen Wärmemelder eine Lokalisierung des Brandortes in kürzester Zeit möglich.

Laut Securiton darf der Alleskönner in Sachen frühestmöglicher Branderkennung – der Ansaugrauchmelder Securiras ASD 535 natürlich ebenfalls nicht fehlen. Er überzeugt mit Präzision, höchster Empfindlichkeit und umfangreichem Zubehör, mit dem er in unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt werden kann. Alle Systeme werden auf der Feuertrutz in Funktion gezeigt, so dass Interessierte sich vor Ort von den Produkten und Features überzeugen lassen können.

Securiton ist auch mit einer Neuheit beim Thema Fernzugriff dabei: Früher wurde eine Störung eines Brandmelders oder ein Alarm via Relaiskontakt weitergegeben. Mit der neuen Funktion Config over Line können nun über eine bestehende Ringleitung durch sogenanntes „Tunneling“ wesentlich mehr Informationen an die Brandmeldezentrale übertragen werden – dazu gehören auch Daten wie Rauchdichte und Temperaturprofile – eine solch tief greifende Systemintegration gab es bislang nicht. Die neue Funktion ist jetzt für das Brandmeldesystem Securifire und die Sonderbrandmelder – die Ansaugrauchmelder Securiras ASD und die linienförmigen Wärmemelder Securisens ADW – einfach über ein Software-Update kostenfrei erhältlich.

Halle 10.0, Stand 304

Foto: Securiton

Aktuelle Entwicklungen

Fernzugriff als Megatrend

Die Feuertrutz 2016 steht vor der Tür, und die Aussteller werden auch in diesem Jahr wieder neue Ideen und Lösungsansätze aus dem Hut zaubern. Markus Meer, Produktmanager für Brandmeldesysteme bei Securiton, gibt im Kurzinterview einen Ausblick auf aktuelle Trends und Neuerungen im anlagentechnischen Brandschutz.

Foto: Securiton

Feuertrutz 2018

Securiton mit umfassenden Sicherheitslösungen

Securiton zeigt auf der Feuertrutz 2018 maßgeschneiderte Sicherheitslösungen im anspruchsvollen Umfeld. Das Leistungsspektrum reicht von hoch sensiblen Brandfrühwarnsystemen bis zu umfassenden Alamierungskonzepten.

Foto: Securiton

BMA per Fernzugriff verwalten

Anfahrt ade!

Der Fernzugriff auf Brandmeldeanlagen (BMA) erhöht die Effizienz von Serviceeinsätzen und ermöglicht eine vorausschauende Wartung. Im Falle einer Störung kann das Bedienpersonal vor Ort durch externes Fachpersonal unterstützt werden.

Foto: Securiton

Securiton

Sonderbrandmelder zentral verwalten

Die neue Funktion Config over Line vereinfacht das Konfigurieren und Instandhalten der Securiton-Sonderbrandmelder radikal. Damit werden die Melder ganz einfach von der Brandmeldezentrale aus angesteuert – statt wie bisher vor Ort via Laptop.