Foto: HID Global

HID Global

Sichere Online- und mobile Finanztransaktionen

HID Global verstärkt seine Aktivitäten zur Unterstützung von Finanzdienstleistern. Dabei sollen Lösungen für sicheres Online-Banking umgesetzt werden.

Bankgeschäfte via Internet werden bereits von fast der Hälfte aller Kunden genutzt. Mit dem Identity-Assurance-Portfolio sowie Partnerinitiativen engagiert sich das Unternehmen verstärkt für mehrschichtige Authentifizierungs-lösungen als Teil einer kosteneffizienten Sicherheitsstrategie – zum Schutz von Online- und mobilen Transaktionen unabhängig vom Standort und Endgerät.

Der exponentielle Anstieg der Nutzung von Online-Banking wird laut HID Global von immer ausgefeilteren Betrugsversuchen begleitet, was zu mehr regulativen Vorgaben führt. Daher wird es zunehmend wichtiger, Endanwendern mehr als die Absicherung über einfache, statische Passwörter zu bieten und starke, adaptive Authentifizierungslösungen zu realisieren, die zuverlässig und ohne Komfortverlust sicherstellen, dass Konten nur von autorisierten Personen genutzt werden können.

Eines der Hauptanliegen von HID Global ist es, das Verständnis von Finanzinstitutionen für die Funktionsvielfalt der ActivID-Authentifizierungslösungen zu fördern und deren Einsatz zu vereinfachen. Die ActivID Appliance, vormals bekannt als 4Tress Authentication Appliance, ist als vollständig zu SAML v2 kompatibler Identity Provider sowohl als Hardware-Appliance als auch in einer virtuellen Version verfügbar. Umfassende und mehrschichtige Authentifizierungsmethoden ermöglichen den Kunden eine starke Authentifizierung, auch über mobile Endgeräte, wie beispielsweise Smartphones. Diese kann durch den ActivID Threat Detection Service (Geo-Lokation, Geräte-ID) noch ergänzt werden.

HID Global hat zudem über sein Identity Assurance Technology Partner Program die Zusammenarbeit mit Initiativen im Finanzsektor ausgedehnt und intensiviert, um die Entwicklung gemeinsamer Lösungen zu fördern. Partner wie Temenos nutzen dieses Programm, um auf Basis von HID Globals ActivID Appliance sowie des ActivID Threat Detection Services mehrschichtige Authentifizierungsfunktionen für hochflexible Internet- und Mobile-Banking-Lösungen zu realisieren.

HID Globals ActivID deckt fünf maßgebliche Bereiche für die sichere Authentifizierung ab, die Voraussetzung für vertrauenswürdige Online-Transaktionen sind: eine starke Authentifizierung der Benutzer, eine umfassende und sichere Geräteauthentifizierung, Malware-Schutz für den Browser, eine Authentifizierung auf Transaktionsebene einschließlich intelligenter Mustererkennung sowie ein Härten der Anwendungen

Foto: HID Global

HID Global

Authentifizierung schützt Daten vor Zugriff

HID Global hat die neue ActivID Appliance vorgestellt. Diese Lösung für die starke Authentifizierung erlaubt es Unternehmen und Organisationen, ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Foto: HID Global

Gefahren beim Online- und Mobile-Banking

Flexibel, aber sicher

Online- und Mobile-Banking: Für Banken ist das keine Frage des Ob, sondern des Wie. Die Nutzung dieser Kommunikationskanäle ist in einem zunehmend wettbewerbsintensiveren Umfeld unverzichtbar, da das Multi-Channel-Banking zu den zentralen Kundenanforderungen gehört. Für Finanzdienstleister bedeuten zusätzliche Online-Angebote aber auch ein höheres Bedrohungspotenzial.

Mobiles- und Online-Banking ist auf eine sichere Authentifizierung der Nutzer angewiesen.
Foto: Pixabay

Verschlüsselung

Authentifizierungslösung für Sicherheit im Mobile-Banking

HID kooperiert mit Temenos, um auf Basis moderner Authentifizierungslösung einen sicheren Zugang zu Mobile- und Online-Banking-Diensten zu ermöglichen.

Foto: HID Global

HID Global

Lösung bekämpft Betrug im Mobile Banking

HID Global hat seine Authentifizierungslösung ActivID für digitales Banking um eine Push-Benachrichtigung erweitert. Finanzinstitute erhalten damit eine einfache Methode, um Kunden über offene Transaktionen auf Handys oder Tablets zu informieren.