Foto: Wagner

Wagner

Sicherheit auf einen Blick gewährleisten

Wagner bietet mit Visulan X3 ein zentralisiertes Gefahrenmanagement, das von der Einbruchmeldeanlage über die Videoüberwachung alle Systeme auf einer Bedienoberfläche vereint.

Visulan X3, bietet zu jedem Zeitpunkt Einblick in die Status aller Systeme in Echtzeit, weist auf Störungen hin, erinnert an Wartungstermine, verknüpft Handlungsszenarien im Notfall und liefert Reports, um Fehlentscheidungen, Zeit- und Kontrollverlust in zeitkritischen sowie sicherheitsgefährdenden Situationen zu vermeiden.

Visulan X3 verbindet herstellerunabhängig Sicherheits-, Gebäudetechnik- und Kommunikationssysteme zu einer einheitlichen Benutzeroberfläche für eine maximale Transparenz und effiziente Organisation. Ein besonderes Feature des ist die flexible grafische Darstellung der Bedienoberfläche. Bilder, Symbole, Meldungstexte können ebenso individuell erstellt werden, wie die Handlungsanweisungen, die aus Alarmierungen entstehen.

Das skalierbare System wird auf die Kundenanforderungen und Bedürfnisse zugeschnitten und lässt sich vom Einplatzsystem mit 3.000 Datenpunkteinheiten bis hin zur netzwerkfähigen zentralen Sicherheitsleitstelle mit unbegrenzten Schnittstellen flexibel erweitern.

Foto: Wagner

Feuertrutz 2016

Schadlos löschen und Gefahren managen mit Wagner

Auf der Feuertrutz 2016 stellt Wagner seine neuesten Brandschutzlösungen wie Visulan X3 vor. Mit 40 Jahren Erfahrung hat die Wagner Group bislang aus der eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeit mehr als 700 Patente hervorgebracht.

Foto: Advancis

Advancis

Immer die Kontrolle behalten

Unter dem Motto „Winguard - Always Retain Control“ steht die diesjährige Messepräsenz von Advancis auf der Security 2012 ganz im Zeichen des aktuellen Release Winguard X3.

Foto: Primion

Primion

Sicherheitsleitstand für einheitliche Überwachung

Der Sicherheitsleitstand psm2200 von Primion ermöglicht die Überwachung und den Betrieb unterschiedlicher Systeme wie Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldesysteme, Fluchttüranlagen in einem Gesamtsystem.

Foto: Ifam

Webbasierende Gefahrenmeldungen

Maßgeschneidert

Moderne Feuerwehrperipherie ist als Bestandteil von Brandmeldeanlagen (BMA) unerlässlich. Neue Kommunikationstechnologien sowie mobile Endgeräte erweitern das Angebot vehement und stellen die Weichen für zukünftige Lösungen. Mit ihnen werden neue Möglichkeiten der Gefahrenvorbeugung und -bekämpfung, der Überwachung und Bedienung von BMA für Errichter, Betreiber und Feuerwehren realisierbar.