Foto: Bosch Sicherheitssysteme

Bosch

Sicherheitslösung für Porsche-Zentrum Mannheim

Bosch Sicherheitssysteme hat im neuen Porsche-Zentrum Mannheim eine komplette, vernetzte Sicherheitslösung installiert. Die Lösung umfasst unter anderem ein Brand- und Einbruchmeldesystem, Zutrittskontrolle sowie die Videoüberwachung.

Bosch installierte eine modulare Brandmelderzentrale der Serie 5000 mit dem eng daran gekoppelten Beschallungs- und Sprachevakuierungs-system Plena. Eine solche Kopplung wurde auch zwischen dem modularen Einbruchmeldesystem Modular Alarm Plattform 5000 und der Videoüberwachung realisiert, um so einen Einbrecher automatisch mit den Videokameras verfolgen und identifizieren zu können. Die Kameras im Außenbereich sind zudem auf die Sicherheitsleitstelle von Bosch Service Solutions aufgeschaltet.

Die Leitstelle ist rund um die Uhr besetzt und kann somit zeitnah und gezielt reagieren. Nichtöffentliche Bereiche des Porsche Zentrums wurden durch das vernetzte Zutrittskontrollsystem Matrix gesichert, wobei im Innenbereich an den Türen zu nichtöffentlichen Bereichen wie etwa Büros auch Offline-Zylinder installiert wurden. Dies war aus optischen und montagetechnischen Gründen erforderlich, da es sich teilweise um Glastüren handelt; zudem konnte so auch der Verkabelungsaufwand reduziert werden.

„Wir haben uns ganz bewusst für Bosch entschieden", sagt Christian Boe, Geschäftsführer des Porsche Zentrums Mannheim. „Da konnten wir sicher sein, dass wir eine in jeder Hinsicht perfekte Lösung bekommen." Dies gilt auch für das Bedienkonzept: Die gesamte Gebäudetechnik einschließlich der Sicherheitssysteme und der Beleuchtung werden zentral gesteuert, um eine effiziente und einfache Bedienung zu ermöglichen.