Foto: Essa

Essa/ECB

Sicherheitszertifizierung

Der European Certification Body (ECB) bietet Infos rund um Einbruchschutz, Brandschutz und physikalische Datensicherheit.

Als neutrale Zertifizierungsstelle informiert der ECB Sicherheitsverantwortliche aus dem gewerblichen und industriellen Bereich sowie private Anwender. Thema sind aktuelle Qualitätskriterien – im Einbruchdiebstahl- und Brandschutz sowie in der physikalischen Datensicherheit. Auf diesen Kriterien basiert das weltweit anerkannte ECB-S-Zertifikat.

Breites Zertifizierungsprogramm

Das Zertifizierungsspektrum des ECB reicht von Sicherheits- und Wertschutzschränken bis zu ATM-Safes, Deposit-Systemen und Wertschutzräumen. Dazu kommen Brandschutz- und Datensicherungsschränke sowie Datensicherungsräume.

Darüber hinaus zertifiziert der ECB Hochsicherheitsschlösser. Neu im Zertifizierungsprogramm sind einbruchhemmende Türen.

Zurzeit gibt es mehr als 1.000 gültige ECB-S-Zertifikate auf dem internationalen Sicherheitsmarkt. Grundlage der Zertifikate sind Typprüfungen und Bewertungen in anerkannten und neutralen Prüflaboratorien. Die europäischen Normen geben hierfür detaillierte Prüfverfahren mit exakt definierten Mindestanforderungen vor.

Um die Einbruchsicherheit zu testen, schrecken die Prüfer der ECB auch vor Gewalt nicht zurück.
Foto: ECB

Einbruchschutz

ECB stellt Einbruchsicherheit von Tresoren auf die Probe

Die European Certification Body GmbH (ECB) prüft Tresore Prüflaboren regelmäßig auf Einbruchsicherheit: Wie sicher sind Bargeld, Schmuck und anders darin?

Foto: Priorit

Priorit

Physikalischer IT-Schutz im Containerformat

Die Priorit AG präsentiert mit dem HSRZ Cont eine neue Produktkategorie im Bereich physikalischer IT-Schutz – ein nach EN 1047-2 systemgeprüfter IT-Raum mit ECB-S-Zertifikat im Containerformat. Der Container bietet Schutz für sensible IT-Infrastruktur außerhalb herkömmlicher Rechenzentren nach EN 1047-2 und erfüllt die Anforderungen zum Brandschutz nach DIN 4102.

Foto: RZ Products

Essa

Brandschutzprüfung senkt Risiken in IT-Anlagen

Rechenzentren und Datensicherungsräume sind essenziell für die Prozesse von Unternehmen, weshalb sie angemessen geschützt werden müssen. Doch wo liegen die Vorteile von Datensicherungsräumen nach EN 1047-2 im Vergleich zu konventionellen Sicherheitsräumen?

Das Thema Einbruchschutz begleitet Hersteller, Betreiber gewerblichen Anlagen aber auch Nutzer bereits seit langem. Anforderungen für Tore liegen nun vor.
Foto: Hörmann

Mechanische Sicherheit

Welche Einbruchschutzanforderungen Tore erfüllen sollten

Das Thema Einbruchschutz begleitet Hersteller, Betreiber gewerblichen Anlagen aber auch Nutzer bereits seit langem. Anforderungen für Tore liegen nun vor.