Image
fiera milano_sicurreza_vorbericht.jpeg
Foto: Fiera Milano
Die diesjährige Sicurezza legt neben zahlreichen neuen Produkten den Fokus auch wieder auf die Cybersicherheit.

Messen

Sicurezza 2021 legt Fokus auf Cybersicherheit

Cybersicherheit ist eines der wichtigen Themen, das auf der Sicherheitsfachmesse Sicurezza vom 22. bis 24. November in Mailand erneut im Fokus stehen wird.

Die Fokussierung auf das Thema Cybersicherheit auf der Sicurezza ist laut Messeveranstalter zwingend: Mit den Trends zu vernetzten und integrierten Lösungen, Cloud-Management, künstliche Intelligenz und IoT, müsse das Thema der Datensicherheit in den Vordergrund gestellt werden. Dies sei eine dringende Notwendigkeit sowohl für die Hersteller als auch für die Installateure, die heute durch die europäische Datenschutzverordnung auf unterschiedliche Weise direkt für den Schutz der Daten derjenigen verantwortlich gemacht werden, die von den genannten Systemen „verfolgt" würden

Cybersicherheit als Fokusthema auf der Sicurezza

Um eine gemeinsame Antwort auf diese Lage zu geben, bietet die Sicurezza erneut die „Cyber Arena“ an, den in Zusammenarbeit mit Fiera Milano Media - Business International geschaffenen Ausstellungs- und Schulungsbereich, in dem Experten, nationale Sicherheitsexperten, Akademiker und Unternehmen Trends analysieren, bewährte Verfahren austauschen und die neuesten Innovationen zu diesem Thema vorstellen. Das Programm wechselt täglich zwischen Cyber Security Talks, ausführlichen Gesprächen mit Experten des Sektors, die ihre Ansichten zu den wichtigsten Trends darlegen, und Cyber Security Tips, kurzen Schulungen mit Ratschlägen und Vorschlägen zur sofortigen Anwendung.

Sicurezza 2019 meldet Zunahme an Besuchern und Ausstellern

Mehr als 28.000 Fachbesucher kamen vergangene Woche zur Sicurezza 2019 nach Mailand. Mit 619 Ausstellern wuchs die Messe in diesem Bereich um über 30 Prozent.
Artikel lesen

Vorstellung neuer Lösungen

Viele Produkte, die zum ersten Mal Teil eines erweiterten Angebots der Lieferkette sind: Die Ausstellung findet nicht nur wieder in Kombination mit der Smart Building Expo statt, der Veranstaltung für Haus- und Gebäudeautomation und Integration, die Sicurezza wird auch zeitgleich mit der Made Expo, Italiens führender Veranstaltung für den Bausektor, abgehalten. Die drei Veranstaltungen werden gleichzeitig am 22. November 2021 auf der Messe Mailand (Rho) eröffnet. Während Sicurezza und SBE jedoch vom 22. bis 24. November stattfinden, wird die MADE Expo einen Tag länger dauern, nämlich bis zum 25. November.

Mehr als 200 Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme an der Sicurezza 2021 zugesagt.

Foto: Primion

Perimeter Protection 2016

Primion legt Fokus auf Zutritt und Zeit

Mit dem zur Perimeter Protection 2016 gezeigten Sicherheitsmanagementsystem PSM2200 der Primion Technology AG ist die sinnvolle Bündelung von Visualisierung, Steuerung, Kontrolle und Überwachung einfach, schnell und sicher möglich.

Foto: Levelone

Cebit 2013

Levelone legt Fokus auf digitale Videoüberwachung

Getreu dem Motto „Networking is your Future“ wird sich Levelone, die Handelsmarke aus dem Hause Digital Data Communications, auf der diesjährigen Cebit als Partner der Komsa Systems GmbH präsentieren.

Unter dem Slogan “Security within Security” betont Vivotek die umfassende Systemsicherheit seiner Videoüberwachungskameras.
Foto: Vivotek

Unternehmen

Vivotek legt Fokus auf IT-Sicherheit von IP-Kameras

Vivotek, Hersteller von IP Videoüberwachungslösungen, kündigt umfassenden End-to-End-Schutz seiner Cybersecurity-Lösung an, die mit Trend Micro entwickelt wurde.

Image
netcomm_sicherheitsexpo_vorbericht.jpeg
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo legt Fokus auf Smart Building und Smart City

Die Sicherheitsexpo 2021 zeigt Neuheiten und Entwicklungen zu „Smart Building“ und „Smart City“. Die Messe findet dieses Jahr vom 23. bis 24. Juni statt.