Produkt- und Gebäudemanagementsysteme werden an die Cloud angebunden.
Foto: Andreas Teichmann

News

Siemens präsentiert Portfolio für smarte Gebäude

Auf der ISH 2019 stellt die Siemens-Division Building Technologies unter anderem zahlreiche neue digitale Services für Kunden vor.

Siemens Building Technologies stellt auf der ISH eine Reihe neuer Cloud-Angebote vor, die von Cloud-Konnektivitätslösungen bis zum Cloud-gestützten Betrieb reichen. Jedes Gebäude oder jedes Gerät kann nun einfach und sicher über das neue Connect X300 Gateway mit der Cloud verbunden werden. Die neue Cloud-Applikation Building Operator ermöglicht die Fernüberwachung und -steuerung aller angeschlossenen Standorte oder Geräte. Building Operator und auch etablierte Cloud-Lösungen wie Synco IC und Climatix IC sind jetzt „powered by MindSphere“. Bestandskunden können damit ebenfalls von Entwicklungen auf der MindSphere-Plattform profitieren.

Datenmanagement optimieren

Außerdem stellt Building Technologies eine neue Version der integrierten Gebäudemanagementplattform Desigo CC vor, die zahlreiche erweiterte Funktionen aufweist. Zu den Highlights von Desigo CC V4 zählen Konnektivitätsverbesserungen zur Unterstützung der Datenübertragung mit KNX- und M-Bus-Protokollen für die nahtlose Integration, sowie der Flex Client, eine neue und noch benutzerfreundlichere Client-Option für den dezentralen Betrieb, die auf der HTML5-Technologie basiert. Außerdem zeigt Building Technologies die erweiterten Energiemanagementfunktionen von Desigo CC, die noch bessere Energiequalität und Bedarfsoptimierung bieten.

Steuerung verschiedener Gebäudesysteme

Die Kompaktversion von Desigo CC enthält alle wichtigen Funktionen in einem einzigen Softwarepaket und wurde speziell für die funktionellen Anforderungen kleiner und mittelgroßer Gebäude entwickelt. Die Kompaktversion ermöglicht die Steuerung verschiedener Gebäudesysteme auf einer intuitiven Benutzeroberfläche, erhöht die Transparenz und steigert die Produktivität des Gebäudebetriebs. Desigo CC Compact nutzt die modulare Desigo CC-Plattform, ist anpassbar und kann bei Bedarf erweitert werden. Mit der neuen Intelligent-Valve-Serie ergänzt Building Technologies sein Angebot an intelligenten Geräten. Die selbstoptimierenden, dynamischen Ventile mit Cloud-Anbindung für Heizgruppen und Lüftungs- und Klimaanlagen optimieren den Betrieb und steigern die Energieeffizienz.

Die Gebäudemanagement-Plattform Desigo CC V4 kann auf allen Betriebssystemen und Webbrowsern eingesetzt werden und steigert neben der Energieeffizienz Sicherheit und Komfort.
Foto: Siemens AG

IT-Sicherheit

Gebäudemanagement-Plattform steigert Sicherheit und Komfort

Die integrierte Gebäudemanagement-Plattform von Siemens Smart Infrastructure ist aktualisiert worden, und bietet nun noch mehr Sicherheit und Komfort.

Foto: Siemens

Light+Building 2016

Siemens sorgt für intelligente Gebäude

Unter dem Motto „Make your building more livable“ zeigt Siemens auf der Fachmesse Light+Building vom 13. bis zum 18. März 2016, wie gewerblich genutzte Gebäude komfortabel gestaltet und dabei gleichzeitig wirtschaftlich betrieben werden können. Dazu präsentiert das Unternehmen auf 1.100 Quadratmetern intelligente Produkte, Lösungen und Systeme.

Foto: Siemens

Light+Building 2012

Lösungen von Siemens für energieeffiziente Gebäude

Unter dem Messemotto "Maximize your Building Efficiency" zeigt Siemens auf der Light+Building Produkte und Lösungen, die Gebäuden zu deutlich höherer Energieeffizienz verhelfen. Von der Gebäudeautomation über Energieeffizienzdienstleistungen und das intelligente Stromnetz der Zukunft (Smart Grid) bis hin zu Produkten für die Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik.

Foto: Siemens AG

Sicherheit 2015

Siemens vereint Security mit Energieeffizienz

Siemens präsentiert zur Sicherheit 2015 sein umfangreiches Portfolio an Produkten und Lösungen. Erstmals stellt der Konzern auch Themen wie Energiemanagement auf einer Sicherheitsmesse vor.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×