Foto: Mobotix
Simone Herold.

Security-Interview

Simone Herold, Vorstandsassistentin & Leiterin Unternehmenskommunikation, Mobotix AG

Wer ein Video-Sicherheitssystem plant und bereits an Morgen denkt, der setzt auf „Digital“ und damit auf hochauflösende Netzwerkkameras.

Frage 1: Welche technischen Innovationen erwarten Sie für Ihr Segment auf der Security 2012?

In unseren Augen ist die Zukunft der Videoüberwachung hochauflösend. Wer ein Video-Sicherheitssystem plant und bereits an Morgen denkt, der setzt auf „Digital“ und damit auf hochauflösende Netzwerkkameras. Bilder in Megapixel-Qualität, übertragen über ein IP-Netzwerk, werden analoge Systeme nach und nach ablösen. Video spielt in vielen Branchen noch eine weitere Rolle: So nimmt zum Beispiel im Einzelhandel neben den Sicherheitsaspekten auch der Bereich Videoanalyse einen immer größeren Stellenwert ein – beispielsweise zur Prozessoptimierung oder für Marketingzwecke.

Frage 2: Mit welchen Highlights können die Besucher an Ihrem Stand rechnen?

Auf dem Mobotix-Stand wird das Produkt- und Lösungsportfolio an Videosicherheitssystemen präsentiert. Besucher haben so die Möglichkeit, sich umfassend über das Leistungsspektrum zu informieren und die Produkte vor Ort zu testen. Highlights der Messe werden die erste flexible Doppel-Hemispheric Kamera der Welt – die Mobotix S14 – sowie die iPhone/iPad-App für die T24 Türstation sein. Besucher der Messe sind zudem herzlich eingeladen, sich eine Präsentation im Forum Halle 6 anzusehen und sich über unsere neue Produkte zu informieren.

Foto: CES

Security-Interview

Sylvia Lambach, Leiterin Unternehmenskommunikation, CES-Gruppe, C.Ed. Schulte GmbH

CES und CEStronics werden das konsequent weiterentwickelte und verbesserte mechatronische Zutrittskontroll-System Omega Flex in verschiedenen Anwendungsbeispielen vorstellen.

Foto: G&D

Giesecke & Devrient

Martina Rauch leitet Unternehmenskommunikation

Martina Rauch wird zum 1. Juni 2012 die Leitung der Unternehmenskommunikation beim Münchner Sicherheitsspezialisten Giesecke & Devrient (G&D) übernehmen.

Foto: Giesecke & Devrient

G&D

Sourour Stanke leitet die Unternehmenskommunikation

Sourour Stanke (37) ist neue Leiterin Unternehmenskommunikation bei Giesecke & Devrient. Sie hat ihre Aufgabe zum 2. Januar 2017 übernommen und berichtet in ihrer Funktion direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Ralf Wintergerst.

Security-Interview

Carmen Lahr, Leitung Unternehmenskommunikation, Geutebrück GmbH

Bei uns stehen weniger einzelne Produkte, sondern aufeinander abgestimmte Lösungen im Vordergrund.