Der erweiterte Produktionsstandort von Simonsvoss ist nun mehr als doppelt so groß wie die ursprüngliche Fläche.
Foto: Simonsvoss

Unternehmen

Simonsvoss erweitert Produktionsstandort Osterfeld

Simonsvoss hat im Jahr seines 25-jährigen Bestehens den Produktionsstandort Osterfeld um einen Neubau mit rund 2.400 Quadratmeter Fläche erweitert.

Durch die Einführung neuer Produkte – darunter die Beschlagreihe Smarthandle AX – und die Erweiterung erfolgreicher Produktreihen durch Neuheiten wie Mobilekey war die Kapazitätsgrenze von Simonsvoss am 2013 bezogenen Produktionsstandort Osterfeld bereits seit Längerem erreicht. Der Neubau wurde einen Monat früher als ursprünglich geplant fertig gestellt und lässt die verfügbare Fläche auf insgesamt 5.600 Quadratmeter wachsen.

Optimierte Produktionsabläufe – bessere Lieferperformance

Die Variantenvielfalt – ein zentrales Leistungsmerkmal von Simonsvoss – und die damit einhergehenden wechselnden Produkt-Mixe bringen besondere Herausforderungen mit sich. Durch den knapp bemessenen Platz am Standort musste das Unternehmen manchmal sehr kreativ und erfinderisch sein, um jedem Kunden zeitnah eine passgenaue Lösung zu präsentieren. Neue Verfahren und neue Technologien einzuführen, war nicht ohne weiteres möglich. Durch die hinzu gewonnene Fläche lassen sich nun effizientere, schnellere und flexiblere Prozesse in der Fertigung realisieren. Optimierte Produktionsabläufe ermöglichen zudem kürzere Durchlaufzeiten und eine noch bessere Lieferperformance. So konnte in der neuen Halle unter anderem als Pilotprojekt eine neue Fertigungslinie für Zylinder aufgebaut werden, die später auf andere Produkte adaptiert werden kann.

Optimale Arbeitsbedingungen für die Mitarbeite am Produktionsstandort Osterfeld

Mehr Platz für die Beschäftigten, damit verbunden kürzere Wege und Reaktionszeiten sowie die direkte Kommunikation sind ein großer Vorteil im Tagesgeschäft. Rund 160 Beschäftigte umfasst die Belegschaft am Standort Osterfeld. Zusätzliche Sozialräume, ein größerer Speisesaal und eine entzerrte Parkplatzsituation bieten der Belegschaft künftig noch bessere Rahmenbedingungen und tragen zu einer weiteren Verbesserung des Arbeitsklimas bei. Durch die Erweiterung ist der Standort jetzt bestens für die Zukunft und die Optimierung der Prozesse gerüstet.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss Technologies

Grundsteinlegung in Osterfeld

Am 14. August 2012 hat Simonsvoss den Grundstein für sein neues Fertigungs- und Logistikzentrum in Osterfeld im sachsen-anhaltinischen Burgenlandkreis gelegt.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Neues Produktions- und Logistikzentrum geplant

Zur Absicherung des weiteren Wachstums forciert Simonsvoss den Neubau eines Produktions- und Logistikzentrums, da am derzeitigen Produktionsstandort Petersberg mittelfristig die Grenze der Produktionskapazität erreicht wird.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Produktionszentrum für Schließzylinder eröffnet

Simonsvoss hat in Osterfeld sein neues Produktions- und Logistikzentrum eröffnet. Fast 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Fachhandelspartner aus der Region und Ansprechpartner der beteiligten Baufirmen folgten der Einladung zu der Einweihung in Osterfeld.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Fertigungs- und Logistikzentrum in Osterfeld bezogen

In der ersten Oktoberwoche 2013 ist Simonsvoss in sein neues Fertigungs- und Logistikzentrum umgezogen. Das neue Gebäude befindet sich in Osterfeld im sachsen-anhaltinischen Burgenlandkreis. Rund sechs Millionen Euro investierte Simonsvoss in die Anlage.