C. Ed. Schulte

Smart schließen

Die C. Ed. Schulte GmbH präsentiert in Essen zahlreiche Neuheiten und bewährte Produkte.

CESlocks hat Schlosskörper und Stulp getrennt und bietet mit CES Vario dem Anwender jetzt ein flexibles Baukastensystem. Abgestimmt auf das Türprofil lässt sich hier der Schlosskörper ganz einfach mit dem passenden Stulp kombinieren. Das ermöglicht unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Zur Wahl stehen runde, käntige, lackierte oder veredelte Stulp-Oberflächen in allen denkbaren Abmessungen. Der CES-Motorzylinder Cemo ist jetzt auch als Online-Variante Cemo-Net verfügbar und bietet damit ein Optimum an Bedienkomfort. Die von CEStronics entwickelte Software zeigt alle Aktivitäten in Form einer Einzeltürvariante oder als sogenannten Leitstand direkt am Bildschirm des Leitrechners an – per Mausklick sind die Türzustände jederzeit zu beeinflussen. Mit dem neuen Omega Active Schließsystem können Elektronikzylinder und Wandterminals mit einem zentralen PC verbunden werden, ohne dass Türen verkabelt werden müssen. Mit dem Access Point können Änderungen der Schließberechtigungen direkt vom PC auf den jeweiligen Zylinder gesendet werden. Das System verfügt neben Aktivtranspondern mit einer Lesereichweite von 80 Zentimeter zu den Schließzylindern und 120 Zentimetern zu den Wandterminals auch über Weitbereichsleser zur Zufahrtskontrolle mit einer Reichweite von bis zu acht Meter.

Foto: CES

Flexible elektronische Schließanlagen

"Riesiges Marktpotential"

Mifare ist ein weltweit verbreiteter, millionenfach genutzter RFID-Standard, der vor allem in den Bereichen Ticketing, Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Abrechnungssysteme und Einbruchmeldetechnik zum Einsatz kommt. Hier bietet sich ein großer, interessanter Markt für die Integration von Schließanlagen. Cestronics hat hierfür zur Security in Essen "Omega Mifare"-Komponenten vorgestellt, die jederzeit auch nachträglich in bestehende Systeme integriert werden können. PROTECTOR sprach mit CES-Vertriebsleiter Bernd Becker über Ziele und Perspektiven des neuen Systems.

Foto: CES

Schließsysteme für medizinische Zentren

Alltagstauglich und zuverlässig

Ob Ärztehaus, Klinik oder Pflegezentrum – wo Menschen medizinisch betreut werden, gelten besondere Anforderungen an die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre. Um den Zugang zu Behandlungsräumen und Arzneimittellagern benutzerfreundlich zu regeln, setzen immer mehr Gesundheitseinrichtungen auf Schließsysteme mit elektronischen und mechanischen Komponenten.

Foto: CES

CES

Integrationsfähige, mechatronische Zutrittskontrolle

Die Flexibilität, sich neuen Herausforderungen und veränderten Bedingungen im Unternehmen jederzeit anpassen zu können, ist ein entscheidendes Merkmal des neuen Omega Mifare-Zutrittskontrollsystems von Cestronics.

Cestronics

Kabellose Zutrittskontrolle

Das „Omega Active“-System von Cestronics bietet Sicherheit und Gestaltungsfreiheit durch den Einsatz modernster Funk- und Transpondertechnologie.