Die Kriminalitätsbekämpfung mittels KI-gestützter Videoüberwachung optimiert.
Foto: Avigilon

Künstliche Intelligenz

So geht KI-gestützte Videoüberwachung

Die New Bedford Housing Authority in Massachusetts, USA, entscheidet sich für eine KI-gestützte Videoüberwachung von Avigilon zur Kriminalitätsbekämpfung.

Um den Herausforderungen in Bezug auf Kriminalität gerecht zu werden, setzt die New Bedford Housing Authority (NBHA) auf KI-gestützte Videoüberwachung. So soll die öffentliche Sicherheit in der gesamten Gemeinde erhöht werden. Mit fast 1.750 öffentlichen Wohneinheiten auf Bundesebene und 748 staatlich geförderten Einheiten, betreut die NBHA über 6.000 Personen, indem sie sichere, gepflegte und erschwingliche Wohneinheiten anbietet.

KI hilft bei Videoüberwachung

Das NBHA hat eine komplette Avigilon-Lösung zur Überwachung von 13 seiner Immobilien in der ganzen Stadt eingesetzt. Das System umfasst mehr als 125 Avigilon-Kameras und die Avigilon „Appearance Search“-Technologie, die von der KI unterstützt wird, damit Sicherheitskräfte stundenlange Videos schnell und einfach sortieren können, um eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Fahrzeug von Interesse auf einer gesamten Website oder mehreren Websites zu finden, die mit derselben Avigilon Control Center Client-Software verbunden sind.

Öffentliche Sicherheit wird erhöht

„Unser Ziel ist es, eine sichere Umgebung für unsere Anwohner zu schaffen, und der Einsatz eines Avigilon-Systems hat es uns ermöglicht, kritische Bereiche effizienter zu überwachen und schneller zu reagieren“, sagte Steven Beauregard, Executive Director von NBHA. „Bisher sind die Ergebnisse greifbar, da wir große Fortschritte bei der Verbesserung der Sicherheit unserer Gemeinden gemacht haben.“ Ryan Nolan, Senior Vice President, Commercial Operations von Avigilon ergänzt: „Die NBHA ergreift wichtige Maßnahmen, um proaktiv gegen Kriminalität und andere Sicherheitsbedenken vorzugehen, um das zu schützen, was am wichtigsten ist, nämlich ihre Bewohner“. „Durch den Einsatz unserer KI-basierten Video-Sicherheitslösungen sind sie in der Lage, die Effektivität ihres Sicherheitssystems zu erhöhen und ein neues Niveau der öffentlichen Sicherheit zu erreichen.“

Sorgt für Effizienz: Das Sicherheitspersonal profitiert von effektiven Analysefunktionen dank der Integration der Künstlichen Intelligenz in die Videotechnik.
Foto: Avigilon

Videoüberwachung

Videotechnik bringt Effizienz und Intelligenz zusammen

Robert Köhler, Regional Sales Director – DACH bei Avigilon im Gespräch über Künstliche Intelligenz, Datenschutzziele und Effizienzgewinne.

Die in die Comand Central Aware Software ingegrierte cloudbasierte Videosicherheitslösung Avigilon Blue unterstützt Leitstellen bei der Vermittlung wichtiger Informationen für Einsatzkräfte.
Foto: Motorola

Videomanagement

Cloudbasierte Videosicherheitslösung für Leitstellen

Die Leitstellen-Software von Motorola Solutions besitzt die Plattform Avigilon Blue. Die Integration der cloudbasierten Videosicherheitslösung hat diesen Vorteil.

Foto: Motorola Solutions

Motorola

Videomanagement in Leitstellenplattform integriert

Motorola Solutions integriert die Videomanagement-Software „Avigilon Control Center“ in seine Plattform für Leitstellen. „CommandCentral Aware“ ist Teil der Motorola Software-Suite für Leitstellen, mit der Einsatzkräfte ihre Entscheidungsfindung vom Eingehen eines Notrufs bis zur Aufklärung des Vorfalls effizienter gestalten können.

KI und Smart Video eröffnen die Möglichkeit, mehr Erkenntnisse aus Sicherheitsvideos zu gewinnen.
Foto: The Creative Box - stock.adobe.com

Videoüberwachung

Wie KI Videosicherheit smarter und effizienter macht

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und Smart Video beflügelt diverse Trends in Sachen intelligente Sicherheitstechnik und Videoüberwachung.