Image
legic_smartphone_schluessel2.jpeg
Foto: panuwat - stock.adobe.com
Das Smartphone wird in immer mehr Hotels zum Zimmerschlüssel.

Zutrittskontrolle

So wird das Smartphone im Hotel zum Zimmerschlüssel

Die britische Hotelkette Village ermöglicht es ihren Gästen, per Smartphone einzuchecken und mit einem virtuellen Schlüssel ihre Zimmertür öffnen.

In immer mehr Hotels können Gäste ihr Smartphone als Schlüssel nutzen. Der mobile Zugang ist eine Innovation, der die Zukunft der Hotelbranche prägen wird. Ein Beispiel dafür ist die britische Hotelkette Village Hotels, die mobilen Zutritt an allen ihren 31 Standorten ermöglicht.

Um die Smartphone-basierte Lösung zu implementieren, gingen der Hersteller Dormakaba und Legic eine Partnerschaft ein. Daraus entstand eine vollständig integrierte Lösung für mobilen Zutritt, die auf der integrierten Sicherheitstechnologie von Legic und implementieren BLE-Schlössern (Bluetooth Low Energy) von Dormakaba basiert.

Wie sicher sind Apps als Türöffner?

Clemens Czibulinski, Leiter der Software-Entwicklung bei Siedle, spricht über Datenaustausch, Updates - und warum das Smartphone mit einer App als Türöffner sicherer ist als ein mechanischer Schlüssel.
Artikel lesen

Smartphone als Schlüssel ermöglicht Vermeidung jeglichen Personenkontakts im Hotel

Während der aktuellen Covid-Pandemie ermöglicht die Lösung mit einem virtuellen Schlüssel den Gästen auch die kontaktlose Nutzung, wobei sie Situationen mit großem Andrang, wie zum Beispiel beim Ein- und Auschecken, umgehen können. Der physische Zimmerschlüssel fällt weg und Anfragen an den Zimmerdienst sind kontaktlos möglich.

„Technologische Innovation ist ein zentraler Bestandteil der DNA unserer Marke – Village Hotels wird dafür geschätzt, die Grenzen des Gewohnten zu überschreiten, um unseren Gästen ein besseres Erlebnis und ultimativen Komfort zu bieten. Diese neue mobile Lösung wurde in allen unseren Hotels eingeführt. Die Gäste können mit ihr vor ihrer Ankunft einchecken, einen sicheren mobilen Code auf ihrem Bluetooth-fähigen Gerät erhalten und direkt auf ihr Zimmer gehen – ein Service, den viele unserer Gäste nach einer langen Reise schätzen“, so Jon Davis, Chief Technology Officer bei Village Hotels.

Einen Überblick über die Vorteile des kontaktlosen Hotelschlüssels von Village Hotels vermittelt folgendes Video:

Die Lösung basiert auf der Cloud-basierten Sicherheitsplattform Legic-Connect, mit der die mobile App von Village Hotels über Bluetooth mit Legic-Sicherheitsmodulen kommunizieren kann, die in das Zimmertürschloss integriert sind.

Die Flexibilität der mobilen Zugangslösung sichert die aufkommende Nachfrage nach mehr mobiler Kompatibilität. Gäste können mit ihrem mobilen Gerät online einchecken und es während ihres Aufenthalts als ihren eigenen, mobilen Zimmerschlüssel verwenden.

Vorteile für Hotelgäste:

  • Bequeme Buchung von Hotelzimmern über eine Smartphone-App
  • Gäste können die Anmeldung am Check-In umgehen und direkt auf ihr Zimmer gehen
  • Sicherer, mobiler Zimmerschlüssel für die Dauer des Aufenthalts eines Gastes
Foto: Legic

Legic/Kaba

Smartphones öffnen Hotelzimmer in Las Vegas

Das The Cromwell Las Vegas entschied sich für den Trusted Service Legic Connect, Kaba Mobile Access Solutions und Bluetooth Low Energy, um Schlüssel per Knopfdruck auf Smartphones zu bringen.

Foto: Häfele

Häfele

Konzept für Hotelzimmer-Türen zur Intergastra

Erstmals auf der Gastronomiefachmesse Intergastra vom 11. bis 15. Februar 2012 in Stuttgart vertreten, stellt Häfele ein völlig neues Konzept für die Hotelzimmer-Tür vor.

Foto: Burg-Wächter

Burg-Wächter

Hotel-Safes für Zimmer, Rezeption und Verwaltung

Hotelzimmer stattet Burg-Wächter mit der frisch überarbeiteten Serie Pointsafe aus. Der traditionsreiche Tresorhersteller bietet die kompakten Zimmersafes mit elektronischem Zahlenschloss jetzt in drei Ausführungen an – auch mit Fingerscan.

Foto: Legic

Legic

Woodlands Resort mit mobilen Zimmerschlüsseln

Die Gäste des Woodlands Resort & Conference Center in der Nähe von Houston, Texas, nutzten Legic Connect zum Öffnen ihrer Zimmertüren. Mithilfe des Software Development Kits von Legic wurde eine App speziell für das Woodlands entwickelt.